Joes Zimmer

Nach unten

Joes Zimmer

Beitrag von Joe am So Okt 13, 2013 1:39 pm

Joes "Häuslichkeit" besteht aus einem kleinen Raum mit einer Matratze, einem Tisch mit zwei Stühlen. Sonst findet man hier allerdings nur eines: Regale voll mit Waffen. Schwerter, Messer, Pistolen und sogar eine ganze Kanone hat die gute Frau sich zusammengestohlen und hier her geschleppt.
Das ist mit einer der Gründe, warum einige Mitglieder des Falkenrings Joes Zimmer auch gerne das richtige Waffenlager nennen.
avatar
Joe
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 99
Rangpunkte : 123
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Schwarzmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Joe am So Okt 13, 2013 2:08 pm

Joe lag zusammengekauert auf ihrer Matratze. Zwischen ihre Knie hatte sie die hölzerne Schulterstütze eines Gewehres eingeklemmt, während sie ihre Wange gegen das kalte Metall der Waffe drückte. Sie war noch im Halbschlaf, quasi einer Dämmerphase, in der sie zwar mitbekam was um sie herum geschah, doch es kümmerte sie nicht. Sie genoss die nähe und das beruhigende Gewicht der Waffe, während sie mit geschlossenen Augen über das Metall fuhr. Es war rau, kalt, grob bearbeitet und doch ein Meisterstück des Tötens. Ein wohliges Seufzen überkam die gestörte Mörderin, als sie die Augen öffnete. Ob es nun Tag oder Nacht war konnte sie in dem Raum nicht sagen. Eine kleine Laterne spendete etwas Licht. Sapphire hatte ihr wegen des ganzen Schießpulvers verboten offene Kerzen anzuzünden, auch wenn sie Joe viel sympathischer waren. Sie waren wie eine Explosion, nur halt leider ohne coole Soundeffekte, Druckwellen und das Feuer hatte auch nicht diesen WUSCH-Effekt. Aber es war heiß und konnte töten.
Nachdem sie einige Zeit so gelegen war wurde der Mörderin aber langweilig. Sie richtete sich auf und streckte sich. Dabei nahm sie aber das Gewehr mit, so dass es nun an ihrer Schulter ruhte. Hab ich dich überhaupt geladen? Fragte sich Joe während sie ihr weites Schlaftop richtete. Oh nein richtig, Gestern hab ich mit dir ja diesen Typen zerlegt. Freudig erinnere sich Joe wie sie von einem Dach aus einem Mann in den Kopf geschossen hatte. Der laute Knall, die Aufschreie der Menschen in der Nähe und das Blut... von der Gehirnmasse mal ganz zu schweigen. Joe fuhr ein wohliger Schauer über den Rücken, jep der Abschuss war zwar aus der Ferne geschehen, fühlte sich aber dennoch gut an.
Danach war sie wieder zurückgekehrt und hatte sich recht bald Schlafen gelegt. Sepphire war nicht da gewesen und die kuschelige Wärme, die sich in Joes Magengegend platz gemacht hatte, hatte sie müde gemacht. Wie dreckig es hier ist, du solltest dringend mal Fegen. Kam eine alt bekannte Stimme zum vorschein. Sie wand sich wütend zu ihrem Tisch, wo sie die Waffe vermutete. "Halts Maul Ständerfurz!" maulte sie ihre Waffe an, ehe sie aufsprang und sich nochmals Streckte. Nenn mich doch nicht immer so, ich will dir doch nur helfen. Kam wieder die Stimme, doch die Mörderin ließ sich davon nicht beeindrucken. "Und jetzt rate mal ob ich dir dabei zuhöre?" kam es von der Mörderin. Na ja... "Tipp: NEIN!" kam es überlaut und schnell von der Frau, als sie zum Tisch hüpfte und neben Ständerfurz auch zwei Messer, 3 Sprengsätze und ein Gewehr schnappte. Erst als diese bei ihrer Schlafstätte lagen zog sich Joe ihr alltägliches Outfitt an um danach die Waffen einzustecken und sich auf die Suche nach ihrer Weisen Führerin zu machen. Joe hatte eine ganz tolle Idee und die wollte sie teilen!

Nach: : London/Unterirdische Zisterne/Besprechungraum
avatar
Joe
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 99
Rangpunkte : 123
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Schwarzmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Sapphire am So Okt 13, 2013 5:12 pm

Von: London/Unterirdische Zisterne/Besprechungsraum (+ Joe)

So das erste Problem kurz beiseite, "Hey Leute alles klar bei euch? Fuck is Joe schon wieder ekaliert, wa. Aber im eigenen Versteck, hm das ist neu...". Sapphire checkte erst einmal wie es ihren Leuten geht. Gut sah das ganze nicht aus aber sie werden es wohl überleben. Sie sah den großen Einschlag im Tisch, nahm sich ein Stück von einem kleinen Tischtuch, schaute beschämend beisete und zog es über den Krater. Danach drehte sie sich um und schaute noch einmal kurz in Richtung des Tisches, um dann festzustellen das, das Tischtuch fein säuberlich in den Einschlag hereingerutscht war. Tolle Wurst.
"Gut Leute was mach ich jetzt mit euch bekommt ihr euch selber zusammengeflickt? Ich muss noch was erledigen" Die Chefin ging zurück in ihren Raum und wühlte in ihrem Nachtschrank "Ach komm schon irgendwo muss es doch sein...nein...nein...ach da hab ich das Rezept für die Kristaline Giftmischung...nö...nein...meinen gläsernen Freund brauch ich jetzt gerade nicht...man wo hab ichs nur" Weiter hinten schien sie gefunden haben was sie suchte "HA hab ich's" Sie zog ein kleines Buch aus dem Nachtschrank, sah eher wie ein Album aus und ging wieder aus ihrem Zimmer in richtung Joe's. Kurz stand sie vor der Tür und horchte, hmm da war Jemand leicht aggressiv. Egal, sie seufzte kurz klopfte 2x an die Tür und fragte in ruhigem Ton: "Hey, Partnerin, darf ich kurz zu dir reinkommen...?"
avatar
Sapphire
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 152
Rangpunkte : 222
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: England -> London
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Illusionsmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Joe am So Okt 13, 2013 5:29 pm

"Du Kackscheißvieh, jetzt stirb doch endlich!" schrie Joe den Tisch an, ehe er sich unter der Klinge ergab, die wieder und wieder auf seine Platte einschlug. Ein letzter Hieb und die Platte brach durch, wodruch die Tischbeine abrutschten und die Oberfläche absank. Leicht keuchend stand Joe vor ihrem Werk, verschränkte die Arme und lächelte zufrieden. Jepp Tisch erfolgreich gemordet, jetzt konnte es weiter gehen. Du solltest echt was gegen dein Agressionsproblem unternehmen... Hörte Joe den leisesen, ängstlichen Einwand. "Nix da, der Typ hat mich blöd angemacht und dafür seine Strafe bekommen!" Indem er dir eine Antwort nicht geben konnte? "Genau!" Und der Tisch? "Ich wollte hier eh mal wieder umdekorieren!" schoss es aus Joe, die sich wieder bester Laune erfreute. Sie lud Ständerfurz durch (hatte sie im Versammlungsraum vergessen) und hörte schon ein Klopfen. "Hereeeein." rief Joe im Singsang und warf sich auf einen Stuhl. Sie sicherte das Gewehr und fing an es zu reinigen. Die Einzelteile legte sie dabei neben sich. Blöd das sie ausgerechnet den Tisch killen musste. Ich sollte mir mal Hamster zulegen... kam es der Mörderin und sie nickte zur Bestätigung, während sie mit einem alten Lappen über das Rohr der Waffe polierte.
avatar
Joe
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 99
Rangpunkte : 123
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Schwarzmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Sapphire am So Okt 13, 2013 5:51 pm

Sapphire machte die ersten Schritte in den Raum von Joe. "...Hey, ähm weißt du wir...also ähh, also den Tisch, ey den bezahlst du jetzt mal selber, ich kann nicht auch noch für die Einrichtung deines Zimmer bürgen. GENAU WIE...!...ach warte ich wollte ja vernünftig mit dir reden." Kurz noch einmal vor'm Rage - Mode gerettet ging Sapgh leicht lächelnd auf Joe zu. "Weißt du errinerst du dich noch daran wie du damals zu mir gekommen bist und ums verrecken mitmachen wolltest. Ich habe dich aufgenommen und ich habe dich gerne aufgenommen." Saph's Blicke gingen durch den "interessant" eingerichteten Raum auf der Suche nach einem zweiten Stuhl, hmm die Kiste dort würde es sicher auch bringen. Sie kniete sich nach unten, um den kleinen Text zu lesen, der darauf stand, nur auf Nummer sicher gehen, bei dem Zimmer weiß man nie: "Spreeeng....köörr....per...macht Bumm...Bumm", laß sie stammeld vor. Naja wird schon passen dachte sie sich und schob die Kiste ein Stück zu Joe rüber, um sich dann darauf zu setzen. Sie hatte immernoch ihr Buch dabei, welches sie jetzt sich auf den Schoß legte, "Weißt du was das ist Joe? Das ist, das Letzte was ich noch von meiner Familie habe. hier drin sind einige Bilder von mir und meinen Eltern. Sie mal das sind meine Eltern, auf dem Bild war meine Mutter gerade schwanger mit mir" Sie blätterte eine Seite auf und zeigte auf ein Bild, auf dem eine Frau ihren hochschwangeren Bauch mit beiden Händen hielt und ein Mann der daneben stand und seinen Arm um ihre Schulter legte. Laut Sapphire waren dies ihre Eltern, gaben ein glückliches Bild voneinander ab. Man konnte erkennen, dass die beiden glücklich waren auf dem Weg zu seien eine eigene Familie zu gründen. "Schau mal Joe, es ist wie mit mir und meinen Eltern, die Gilde ist wie eine Familie, in der sich jeder hilft und aufeinander aufpasst."
avatar
Sapphire
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 152
Rangpunkte : 222
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: England -> London
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Illusionsmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Joe am So Okt 13, 2013 6:11 pm

Joe legte den Kopf leicht schief, als ihre Chefin anfing irgendwas vor sich herzustammeln. Was hat sie den? Sicher hat sie Angst, dass du ihr ne Kugel verpasst, falls ihre Wo... "Würde ich nie machen du Arsch!" schrie sie ihre Waffe mitten im Vortrag an. Sie mochte Sapphire, auch wenn sie ein Spießer war. Jetzt ehrlich, sie hatte einem Typen verprügelt und jetzt?
"Die Kiste ist sicher, nur etwas Schiesspulver und ein Messer, dass ich darin versteckt habe." winkte Joe ab, als die Sapphire sich sorgen um die Kiste machte. Na ja, ging ja bald weiter und noch während Joe das Gewehr wieder zusammenbaute erschloss sich ihr langsam, was all das Geschwafel mit der Familie und so sollte. Das Bild interessierte sie nicht, ein flüchtiger Blick und schon kümmerte sich Joe lieber um ihr Gewehr. "Ach so ist das..." gab sie ungewöhnlich Verständnisvoll von sich. "Keine sorge, ich hab Pissbirne schon lange verziehen. Aber in Zukunft sollte er sich als Teil der Familie besser benehmen. Echt jetzt, antwortet nicht auf meine Frage. Ich mein wo kommen wir da hin?" gab Joe absolut ernst und freundlich wieder ehe sie sich erhob um das Gewehr an den Stuhl zu lehnen. Dann packte sie die Hände der Frau. "Aber wenn du dich entschuldigen willst musst du nicht so ne langweilige Präsentation bringen, ein einfaches Sorry macht das auch schon." Au...
avatar
Joe
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 99
Rangpunkte : 123
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Schwarzmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Sapphire am So Okt 13, 2013 6:30 pm

...Sapphire fehlten die Worte...MIR fehlen die Worte, fuck hier meldet sich der Erzähler mal zu Wort, der gerade nichts mehr dazu sagen kann...zurück zum Thema zu kommen.
Die in diesem Moment aufopferungsvolle Gildenchefin, die einfach nur versuchen wollte ein Gefühl von Zusammenhalt, wie in einer Familie eben, für Fürsorge aufzubringen war sprachlos. In diesem Moment kam alles wieder hoch, ihre zerbrochene Familie. Ihr toter Vater, welchen sie so geliebt hatte und immernoch oft an ihn dachte. Alles kam mit einem Mal. Der Blick wurde leer während sie den Worten von Joe zuhörte und sich die Hände halten ließ. Ihr Kopf sank in ihren Schoß, die ersten Tränen kullerten in ihren Schoß und perlten auf der Lederhose ab. "...Es tut mir leid...bitte lass mich in Ruhe...", sagte sie mit noch gefasster Stimme zu Joe, während sie mit kullernden Tränen ihr ins Gesicht sah. Langsam erhob sie sich von der Kiste und ging schweren Schrittes aus Joe's Zimmer in Richtung ihres. Sie öffnete die Tür und setzte sich auf ihr Bett. So saß sie jetzt da am Rand starrte kurz ins Leere während die Tränen weiter still kullerten. Ein kleines Grinsen ging über ihre Lippen und sie ließ sich nach hinten auf ihr Bett fallen. Ihre Hände glitten über ihr mit Tränen versehtes Gesicht während sie nur noch ein klägliches "...ohh Gott..." von sich gab...

Nach: England/London/Unterirdische Zisterne/Sapphire's Zimmer (+ Joe)
avatar
Sapphire
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 152
Rangpunkte : 222
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: England -> London
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Illusionsmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Sapphire am Di Okt 15, 2013 4:52 pm

Von: : London/England/ Bar "Zum fröhlichen Humpen" (+ Joe)

Saph stolperte jetzt immer agressiver weiter weg von der Bar, wohin wusste sie selber nicht so richtig. Fakt war es war dunkel und sie war betrunken. Dementsprechend das Sichtfeld eingeschränkt und anfällig für Gefahren. Leise meckerte sie nuschelt vor sich hin Sachen wie "....pff...ach...blöde Kuh....piss.....scheiß....Gefühle..." zwischen jedem entwas Verstänlichem kam immer mal wieder ein Silbengenuschell vom aller feinsten herraus. Plötzlich spürte sie ein tippen an ihrer Schulter. Ein Gauner der, das arme Mädel überfallen würde? Ein leichtes Ziel? Gar nichts war! Sapphire war mitlerweile, gerade durch ihre Aggressivität, wieder bei klaren einigermaßen klaren Sinnen. Zumindest so klar, dass sie eine schnelle Drehung um sich selber machte, hinter den Angreifer, während sie dabei einen ihrer Dolche zog und ihn dem Typen unter den Hals hielt. Ihr Mantel machte dabei eine schnelle wuschende Bewegung, welche ihrer folgte. (OOC: Ein guter Moment zum Einwurf einer Slow Motion!) Durch ihrer immernoch bestehenden Alkoholpegel machte sie jeden doch einen kleiner Fehler und ritzte den Kerl schon leicht an seiner Kehle an. Ihre Atmung war schnell, aber der Blick gefasst und konzentriert, "...Che...Chefin...bitte ich bin's..."..."...Scheiße, willst du das ich dich umbringen?" entgegnete Sapphire als sie ihren Gildenkollegen stimmlich wieder erkannte. Saph's Dolch sank herab und sie löste den Griff. "...i...ich habe gesehen wie Sie weggelaufen sind...und eigentlich sollte ich einen Tisch kaufen gehen...aber ich hatte Angst und fühlte mich in Ihrer Nähe sicherer, also bin ich Ihnen gefolgt...ahh Mist!" Die Hand des Schergens ging Richtung Hals, an dem jetzt eine kleine Schnittwunde war, die aber nur leicht blutete. "...verdammt...trainier dir endlich mal mehr Mut an...was ist mit den Anderen? Ach, ist mir jetzt auch egal, komm wir gehen nach Hause..." Sie übergab dies eine Mal, dem Schergen die Führung, natürlich nur um ihn als eine Art Schutzschild im Dunkeln zu verwenden, um dann Richtung Heimat zu gehen.

Einige Zeit später in der Zisterne angekommen verabschiedete sich die Chefin von ihrem Schergen, der Rest war scheinbar noch nicht zurückgekehrt und ging in Richtung ihres Zimmers. In der Zisterne war es still wie in einer Bibliothek. Dadurch konnte Saph auch durch etwas lauteres Atmen, aus Joes Zimmer feststellen, dass diese schon wieder zurückgekehrt war. Egal, weiter ins Zimmer, Tür hinter sich zu, Ruhe. "...puh...meine Güte was für'n Abend...war ja schlimmer als damals der Raubüberfall bei Pis Wash Gully, da hatten wir ja 3 tage zu kämpfen und wofür, für ne olle vergoldete Wurststulle, die ich immernoch nicht verkauft hab, mist...egal schlafen gehen." redete sie mit sich selbst. Ihre Klamotten warf sie nurnoch auf ihren Stuhl, die Schuhe aus und ins weiße Nachthemdchen geschlüpft. Sie viel wie ein Sack auf ihr Bett, völlig erschöpft, streckte sie ihre Arme nach oben, um dann die Augen zu schließen. 21...22...23...riss sie mit einem Mal die Augen wieder auf und stand aus ihrem Bett auf. Tapste ihn ihrem niedlichen Hemdchen mit interessanter Hügeloptik im oberen Bereich, zur Tür und öffnete sie langsam. Ihre Schritte trugen sie in Richtung von Joe's Zimmer. Saph legt ihr rechtes Ohr an die Tür und horchte, leise hörte sie Joe atmen. Behutsam klopfte sie gegen die Tür und fragte dabei leise "...Joe...hey...bist du wach?...kann ich reinkommen?..."
avatar
Sapphire
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 152
Rangpunkte : 222
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: England -> London
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Illusionsmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Joe am Di Okt 15, 2013 5:59 pm

Kaum hatte Joe sich eingeigelt und ihre Arme um das Heft des Schwertes gelegt dachte sie an etwas. Sie hatte gar nicht darauf geachtet, ob man ihr einen Tisch gebracht hatte. Na ja egal, Ständerfurz hing in seiner Halterung an einem Stuhl, sie hatte es kuschlig warm und sie hatte diese Nacht einige sehr schöne Bilder gesehen. Dann hatte sie noch etwas zum schmusen und... es klopfte. Joe wusste nicht wie lange sie schon in einem Tranceähnlichen zustand da lag, ehe etwas die Harmonie ihrer Welt störte. "Was willst du?!" rief Joe gegen die Stimme an und richtete sich auf. Die Klinge nahm sie wie gestern schon mit einer Armbewegung mit in die Aufrechte und hatte das Gewicht gegen ihre Schulter gelehnt. Verschlafen rieb sich Joe die Augen. "Ja komm rein!" rief sie wieder, unbedacht dessen, dass sie gerade müde war und  deswegen schon Pissig klang. Ernsthaft, du bringst Sapphire auf eine sehr unschöne Gefühlsachterbahnfahrt. Du bist kein guter Umgang für sie. "Halts Maul, Ständerfurz!" rief Joe erbost und warf mit ihrem Kissen nach der Pistole. Das Gewicht des Schwertes, welches gegen Joes Schulter gelehnt war machte die Bewegung zwar umständlich, aber das Gewicht des scharfen, vernichtenden Eisens zu spüren war viel zu toll um es jetzt schon aufzugeben.
avatar
Joe
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 99
Rangpunkte : 123
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Schwarzmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Sapphire am Di Okt 15, 2013 6:24 pm

Die Bestätigung zum Reinkommen stimmte Saph schon einmal positiv. Langsam öffnete sie die Tür, stockdunkel in dem Laden, kaum was sehen konnte man. Nur am Ende des Raumes war ein dunkles kleines Licht zu erkennen. "...ok Schatzi, ich komm mal rein zu dir...", sagte sie sanft während sie den ersten Schritt in die Dunkelheit wagte. Hmm viel war dort nicht zu erkennen, irgendwie konnte sie aber die Umrisse am Ende des Zimmers von Joes Bett erkennen. Ihre roten Augen glühten aus der Dunkelheit herraus, die leichte Lichtquelle brachte sie zum Funkeln, die Reflektionen bewirkten dazu noch ihr Übriges. "...ziemlich dunkel hier..." Langsam und vorsichtig tappste sie voran. Der Weg zu joe war in vollkommende Dunkelheit gehüllt, trotzdem wagte Saph einige Schritte. das Problem sie war zwar Diebin und top im schutze der Dunkelheit unterwegs, aber eben auch nur im Schutze, Katze konnte sie sich noch nicht schimpfen. *klong* "...huch..." Mit ihrem Fuß stieß sie irgendetwas metallisches Weg, scheinbar wollte es weg und dann gegen etwas hölzernes, etwaige Kisten...oder so. Neben Joe lag noch ein großes gegenstand, den die Schleicherin aber nicht wirklich erkennen konnte, einfach zu dunkel gewesen.
Auf einmal *klong, kling.....RÖMMS* "....aua....ahhzzzz..." Wie war das noch mit dem begehbaren Mülleimer? Überall lag sicher irgend welches Zeugs rum und ein, zwei Gegenstände davon nahm sie dann auch erfolgreich mit ihren Schritten mit. Ein kleiner Stoß gegen den einen, ein kurzer Bremser mit dem, Fuß und schwups viel sie über ihre eigenen Füße. Mit dem Busen zuerst voran stieß sie dann einen weiteren am Boden liegenden Gegenstand weg, welcher ebenfalls beiseite zischte. Tolle Wurst...
avatar
Sapphire
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 152
Rangpunkte : 222
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: England -> London
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Illusionsmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Joe am Di Okt 15, 2013 7:12 pm

(OOC: Okay, jetzt ein Crashcurs in Epikness!)

Der Raum war dunkel, die kleine Flamme der Öllampe schien vergebens gegen die Schatten zu kämpfen, während eine Gestallt es sich auf einer alten Matratze bequem gemacht hatte. Die Klinge eines wertvollen, verzierten Biihänders lehnte locker gegen ihre Schulter, während sie im Schneidersitz regungslos dasaß. Der Kopf war erhoben und die blutroten Augen funkelten leicht durch das Licht der Flamme. Der Schwertgriff hing im dunklen, während das vergoldetete Heft aufblitzte und lockte.
Eine weitere Lichtquelle gesellte sich zu der Flamme. Auf der anderen Seite des Raumes öffnete sich knarrzend eine schwere Tür. Ein warmer Lichtkegel fiel herein und entblößte eine zusammengeknüllte Decke, so wie zwei dünne, bleiche Beine. Durch das spärliche Licht lassen sich Ansätze vom blauen Haar erkennen und auch der Raum, welcher brennend nach Sprengstoff roch, wurde zu teilen sichtbar. Unzählige Waffen thronten in ihren Regalen, widerliche Mordwerkzeuge, still und ohne jegliches empfinden für Gut und böse.


Joe zuckte kurz zusammen, als es überall um sie herum es zu krachen schien. Sapphire fand einen Weg wirklich alle Holzreste des alten Tisches, Kisten oder sonst etwas zu finden und dagegen zu knallen. Als ihre Freundin dann auch noch umfiel schüttelte die Mörderin nur den Kopf. "Siehst du, wenn ich jetzt ein Ziel wäre hättest du total versagt und müsstest kämpfen. Deswegen halt ich auch nichts von deinen tollen Schleichkünsten!" kommentierte Joe die Sachlage und ließ die schwere Klinge zur Seite wegfallen, worauf hin sie Scheppernd auf den Boden traf. Dann erhob sich Joe ging die paar Schritte zu Sapphire um neben ihr in die Hocke gehen zu können. "Also was ist?" Du könntest sie wenigstens Fragen ob sie sich weh getan hat. Oder ob sie ein Pflaster braucht.
avatar
Joe
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 99
Rangpunkte : 123
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Schwarzmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Sapphire am Di Okt 15, 2013 7:42 pm

(OOC: ....*clap*....*clap*...*golfclap*...bist n held...trotzdem nice)

Sapphire wuschelte sich noch am Hinterkopf rum als sie nach oben schaute und Joe vor sich sah. "...tschuldigung, dass ich dein Zimmer verwüstet hab...hast aber auch viel Zeug's hier..." Richtig ihr Anliegen da war ja was. *klopf* *klopf* "Hallo? Alles klar da drin?" "Ey Joe, mitten in der Nacht jetzt schon?! Muss das....sei...ma...." die Stimme wurde leiser, scheinbar entferte man sich von der Tür. "...Fresse da draußen! Ich bin immernoch betrunken genug rauszukommen und euch die Leviten zu lesen! Geht penn!....meine Herrn....", brüllte die Chefin in Richtung Tür. Jaja sie konnte auch mal ganz anders..."...okay Boss, wir wissen Bescheid.....geht die Geschichte....von...vorhin....wei...." Saph schüttelte noch mit dem Kopf ehe sie ein "...Misthaufen..." leise von sich gab. Tja anscheind war der innige Kuss aus der Bar nicht an der Gilde vorbei gegangen, wie auch, Flashback:

- Flashback zurück in die Bar, Sicht auf die Schergenmitglieder -
Sapphire und Joe küssen sich auf der Tanzfläche.
"Woah." "Ey, man ist das gerade real?" "Hey Leute, wieso bekomm ich immer was ab...arrg mein Schädel" führte er mit seiner Hand über seinen Kopf und die eben erlittenen Blessuren, durch Sapphire's Aktion mit dem runtergeworfenem Glas. Dabei schaute er in eine komplett andere Richtung. "Du, wenn das jez' immer so geht müssen wir irgendwie ein Einblick in dessen Schlafzimmer bekommen" "Alter du kannst doch nicht bei der Chefin im Zimmer spionieren, bei Joe schon gar nicht die legt dich ohne Probleme um." "Leute, Leute was war los? Ich hab nichts mitbekommen gerade." Die beiden Anderen schauten beide sofort in Richtung von ihm und starrten ihn an, schüttelten beide nichtsglauben den Kopf und entgegneten Beide: "Du bist echt n' Idiot oder?"

- Zurück in Joes Zimmer -
..."Weißt du Joe ich wollte noch einmal über vorhin mit dir...nein warte...was hast du denn noch so den Rest den Abends schönes gemacht?" sagte Saph während sie sich langsam wieder aufrappelte und aufstand. Irgendwie konnte sie jetzt auch besser Joes Bett erkennen. Ihre Schritte trugen sie zum Bett, am Boden sah sie eine große Klinge, "hmm also unauffälliges Töten fällt damit wohl raus..." dachte sie noch bis sie dann neben dem Bett stand. Eigentlich doch recht gemütlich hier, wenn auch kleiner als in ihrem Raum nur sonst reichte es zum Wohnen auch völlig aus. "Ich darf mich doch setzen oder Schatzi?", fragte sie während sie ihren süßen Hintern, der immernoch in das niedliche samtweiße Nachthemdchen gehüllt war, dem Bettlaken näher brachte...
avatar
Sapphire
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 152
Rangpunkte : 222
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: England -> London
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Illusionsmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Joe am Di Okt 15, 2013 8:51 pm

Joe winkte ab, als Sapphire etwas von viel Krempel erzählte. "Nur das nötigste um einpaar Ärsche zu treten." meinte sie leicht lächelnd und legte den Kopf schief. Ja ja, ihr ihre Waffen zu nehmen wäre schlimmer als jegliche Folter. Alleine nur auf Ständerfurz zu verzichten wäre ja schon grob Scheiße.
Das darauf folgende Spielchen mit den Schergen ließ Joes Blick nur mal eben nach der richtigen Waffe suchen, doch Sapphire regelte das, noch bevor Joe einen rostigen Löffel finden konnte. Wieso Löffel? "Ist nicht so scharf und tut deswegen mehr weh." erklärte Joe fröhlich während sie sich aufrichtete.
Sapphire hingegen schien etwas ansprechen zu wollen. "Ach nicht viel, nur so ein bisschen töten und so'n Kram." meinte Joe schulterzuckend während sie in Gedanken wieder an ihrem Experiment zerfloss. Die Superkraft war einfach nur Geil!
"Ja ja tu dir keinen Zwang an." antwortete Joe zu der Frage ob Sapphire sich setzen durfte. Sie selbst ging zu der Kanone Henry und lehnte sich an dem kalten Metall des Rohrs an. Sie hatte wieder ihr Rosanes, zerschnittenes Topp und eine kurze Hose an. "Kommst du wirklich deswegen?" fragte Joe dann nach einigen Sekunden des Schweigens. Was Sapphire hier wollte konnte sie nicht sagen, außer... "Aber bitte lass diesmal die Bilder weg!" fing Joe hastig an, während sie sich mit ihren Händen an der großen Waffen abstützte.
avatar
Joe
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 99
Rangpunkte : 123
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Schwarzmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Sapphire am Di Okt 15, 2013 9:46 pm

"Ahh ähh ok, aber du hast doch wenigstens alle Zeugen erledigt oder? Nicht das wir noch Ärger bekommen.", fragte sie im wohlergehen der Gilde nach. Jaja die besorgte Gildenchefin, immer mit den Gedanken bei der Sicherheit der Gilde. Joe schien scheinbar derweil irgendetwas zu suchen, während sie einmal wieder etwas vor sich hinbrabbelte. Das Übliche also, kannte Saph schon, nichts neues und vollkommen in Ordnung in ihrer Sicht. Zumindest was Joe anging. Aber deswegen ja Saph gar nicht hier, da war ja noch was, was sie bedrückte. "Hm aber weißt du Schatzi, es freut mich das du deinen Spaß gehabt hattest und einen schönen Abend.", lächelte sie Joe an. Naja immerhin tat sie ja auch das was sie am Besten konnte...und vielleicht auch das Einzige. Irgendwie machte das nervöse Gesuche Saph ebenso noch nervöser als sie eh schon war. "...ähm du Joe weißt du ich werde dich ja sicherlich nicht nur so einfach mitten in der Nacht wecken, 'tschuldigung nochmal, aber ich....tja wie soll ich's sagen...", stammelte sie vor sich hin und wurde dabei wieder ganz rot im Gesicht und diesmal lag es sicherlich nicht mehr am Alkohol. "Es gibt da noch was über das ich mit dir reden wollte...weißt du vorhin...als du...vielleicht setzt du dich mal eben zu mir", ihre Stimme wurde immer nervöser und zitteriger. Die Hände klatschnass und der ganze Körper durchzog sich wie Stromstöße. "...hach weißt du Joe..." und jetzt schaute sie entschlossen in Joes Augen "...ich mag dich.....ich mag dich wirklich sehr...weißt du das..."
avatar
Sapphire
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 152
Rangpunkte : 222
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: England -> London
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Illusionsmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Joe am Di Okt 15, 2013 10:02 pm

Joe musste lachen als Sapphire mit Zeugen anfing. "Für was hältst du mich? Vielleicht hat jemand die Tür splittern hören, aber wenn mich jemand gesehen hätte wäre er jetzt tot" gluckste Joe mehr als dass sie sprach. Sie und Zeugen am leben lassen, dass war wie Weihnachten ohne etwas in die Luft zu jagen... oder irgendein anderer Feiertag ohne Explosion. Sapphire hingegen warf noch mal mit Bekundungen durch die Gegend, ehe sie zum Thema kam. Was bei ihr so viel hieß wie >Erst mal Stammeln!<
Joe kam auf die Bitte näher und ging in die Hocke um mit der Frau auf Augenhöhe zu sein, doch das Gestammel... es riss nicht ab. Joe wusste, dass Sapphire viel zu gutherzig war und deswegen niemals die Gilde alleine geschmissen bekommen würde, aber so ein Auftreten. Kein wunder hab ich in der Beziehung die Hosen an. Das liegt also nicht daran, dass du dir eh nichts sagen lässt? Ich will gar nicht wissen was du mit ihr machen würdest wenn sie mal nicht deiner Meinung ist. "Fick dich, Ständerfurz!" zischte Joe wieder, ehe sie sich Sapphire genauer besah. So langsam glaubte sie zu verstehen. Immerhin hatte sie so ein Gefühlsschwachsinn schon mal von Sapphire gehört. "Oh Herzchen, du willst mir jetzt aber nicht sagen dass Pissbirne wieder was dummes angestellt hat, oder? Ich schwör dir, eines Tages leg ich den Spaßten um!" Joe atmete einmal tief durch, während sie überlegte was Pissbirne alles hätte anstellen können. "Er hat den Tisch nicht besorgt oder!" Nun fuhr Joe wieder hoch. "Diesem Penner werd ich Beine machen!" knurrte sie Kampfbereit. Joe mochte es nicht wenn sie langweilige Aufgaben an andere Abwälzte und diese nicht gemacht wurden.

Nach:  London/Unterirdische Zisterne/Besprechungsraum (+Sapp)
avatar
Joe
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 99
Rangpunkte : 123
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Schwarzmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joes Zimmer

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten