Joe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Joe

Beitrag von Joe am Sa Okt 12, 2013 10:39 pm

Zur Person

Vollständiger Name: Josefine "Deathhand" Williams

Rufname: Joe, Deathhand

Geschlecht: weiblich

Rasse: Engländer

Alter: 23

Geburtstag: 06.06.

Geburtsort: London

Gruppenzugehörigkeit: Falkenring

Beruf o. Ä: So ziemlich alles was Illegal ist und nicht in langweilige Verwaltungsarbeit ausartet

Übliche Waffen: Joe benutzt sehr gerne Messer um ihre Feinde zu massakrieren. Aber auch Schusswaffen, kleine Bomben und ihre Magie werden sehr gerne Verwendet.
Ja richtig gehört Joe ist in der Lage schwarze Magie zu wirken. Allerdings nur bei Körperkontakt und wenn sie in einer bestimmten Stimmung ist. Sobald Joe in ihrer Extase ist bekommt sie die Kraft viele winzige Schnitte auf einem Menschen erscheinen zu lassen und ihn so zu foltern. Etwas was Joe nur zu gerne verwendet, auch wenn sie bis heute nicht weiß wie sie diese Fähigkeit gezielt verwenden kann

Auf den ersten Blick

Größe: 1,65 m

Gewicht: etwas über 50 Kilo

Haarfarbe: blau

Augenfarbe: rot

Erscheinungsbild: Joe hat wohl tausend Sachen, die an ihr auffällig sind. Da wäre zum einen mal ihre langen, blauen Haare, die in zwei Zöpfen geflochten sind und ihr bis zu den Kniekehlen gehen. Hinzu kommen noch ihre roten Augen, ihre schlanke Linie und dann noch ihr nahezu permanentes Lächeln.
Die weiblichen Rundungen sind kaum vorhanden und auch sonst kann man die Frau als höchst zierlich bezeichnen. Dennoch hat sie sehr sehnige Muskeln und ist deswegen nicht zu unterschätzen.
Den Kleidungsstil von Joe könnte man mit "Hauptsache Bunt" beschreiben. Meist trägt sie dunkelgrüne, lange Hosen, ein gelbes Top und darauf eine Schwarze Lederjacke. Verschiedenste Halterungen für Waffen, Munition und Bomben runden den Anblick einer total Irren eben so ab, wie ihre Stiefel, auf denen sie zwei rote Blitze gemalt hat um so Zitat "Viel schneller diesen Langweilern ihre Fresse blutig treten zu können."

Besondere Merkmale?: Auf dem rechten Arm hat Joe mehrere Tattoowierungen, die entfernt an Wolken erinnern


Auf den zweiten Blick

Charakter: Joe ist wohl... als gestört zu bezeichnen. Seit einem traumatischen Erlebnis ist sie nicht mehr fähig Empathie oder Furcht zu spüren. Lediglich Sapphire ist in der Lage die Frau etwas zu kontrollieren, bzw. sie etwas in die gewünschte Bahn einlenken zu lassen.
Ansonsten ist Joe unkontrollierbar. Sie ermordet und verstümmelt Menschen aus Spaß und ist dabei so heimlich wie eine explodierende Kanone in der Innenstadt.
Oft Schreit Joe mehr, als dass sie spricht, zudem ist sie noch ungeduldig und aufgedreht. Manchmal hört sie auch Stimmen, die von ihrer Pistole kommen, aber die schwafelt nur Unsinn von Frieden und Hausarbeiten erledigen und so. Manchmal kommt es sogar zu ganzen Konversationen zwischen Joe und ihrer Pistole, die sie liebevoll "Ständerfurz" getauft hat.
Des weiteren könnte man noch erwähnen, dass Joe einen riesen Fabel für Explosionen und Blut hat. Sollte sie aber lange Zeit mal niemanden verletzen dürfen und sich an regeln halten müssen dreht Joe total durch. Das geht dann von quängeln (bei kurzer Abstinenz), bis hin zur Selbstverletzung und/oder Selbstmordgedanken.

Stärken: sehr gute Kämpferin, furchtlos, treu

Schwächen: absolut weich in der Birne, ist sich der Konsequenzen ihrer Taten so gut wie nie bewusst, absolut abhängig von Sapphire

Vorlieben: Feuer, Mord, Explosionen, Schusswunden, Sapphire, Verstümmelung

Abneigungen: Ordnung, Gesetz, Regeln, Menschen (vor allem Männer), nasses Schiesspulver


Hintergrund

Vorgeschichte: Joes Familienglück war schon fragwürdig lange bevor sie überhaupt geboren wurde... oder ihre Mutter.
Joes Großmutter war eine einfache Bäuerin, die sich in jungen Jahren in einer Expedition gen Nord verdienlich gemacht hatte. Mit ihrem Wissen über Heilkräuter hatte sie sich einige gute Münzen verdienen können, doch sollte sie dort auch ihre damals große Liebe treffen. Ein Elf, welcher die Expedition als Fremdenführer angehörte "verzauberte" die damals noch recht junge Frau und es kam zu einer gemeinsamen Nacht. Lange Geschichte, kurze Sinn: Sie kam schwanger in das Dorf zurück. Natürlich war man dort nicht all zu sehr begeistert über diesen Umstand und die Gute wurde Kurzerhand aus dem Dorf geschmissen.

In der anonymität Londons baute sich Joes Großmutter dann ein neues Leben auf. Sie zog ihr Kind heran und dieses zog wiederum Joe und ihre Schwester auf. Das Stadtleben war für die einfachen Arbeiter nicht sehr leicht, aber dennoch schaffte man es meist genug zu essen auf den Tisch zu bekommen. Leider hielt das Glück nicht sehr lange.
Als Joe ihren 17 Geburtstag feiern wollte und sie anlässlich dessen einen Ausflug mit ihrer Schwester machte geschah das Unglück. Sie und ihre Schwester wurden von fremden Überwältigt und die Männer fielen über die beiden jungen Frauen her.
Als es zum ende hin ging töteten die Männer Joes Schwester vor ihren Augen. Doch Joe sollte an diesem Tag nicht sterben. Vom Schock betäubt bekam sie nur noch mit wie ein jugendliches, fast schon kindliches Gesicht sich ihr zuwand und sich mit Sapphire vorstellte. Dann hörte Joe noch eine andere Stimme, ehe sie ohnmächtig wurde.

Als Joe aufwachte war sie nicht mehr die unbeschwerte, aber hart arbeidente junge Frau. Etwas in ihr war zerbrochen und mit einem mal kannte sie nur noch Chaos.
Sie suchte die nähe von Untergrundgrößen und ließ sich ausbilden. Dazu musste sie zwar auch mit dem einen oder anderen ins Bett steigen, doch was solls. Zu dieser Zeit entwickelte sich auch ihr Pseudonym "Deathhand", da sie unbarmherzig wie der Schnitter selbst wirklich alles und jeden tötete ohne auch nur mit der Wimper zu zucken.

Erst vor einem Jahr hatte Joe ihre Retterin wieder getroffen. Ursprünglich war sie als Mörderin auf die gute Frau angesetzt, doch zu ihrem Glück erkannte Joe die Frau rechtzeitig. Als Konsequenz daraus tötete sie ihren Auftraggeber, ihre damalige Gang und eine Katze.
Ungeniert platzte Joe dann auch in die Gruppe von Sapphire und verlangte aufgenommen zu werden. Inzwischen ist sie fast ein Jahr dort und findet die Regeln dort absolut scheiße. Aber sie mag Sapphire und deswegen respektiert sie ihre Autorität... nein eigentlich nicht, aber Joe benimmt sich wenigstens halbwegs. Dennoch macht sie sich ab und an auf um wahllos Menschen zu töten und ihre Kräfte zu erkunden, die sie erst vor wenigen Monaten bemerkt hatte.

Lebensziel: Töten, töten, töten! >:D



Zweitcharakter?: Adrian machen Kapuuuuut!
avatar
Joe
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 99
Rangpunkte : 123
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Schwarzmagie

Nach oben Nach unten

Re: Joe

Beitrag von Leo am So Okt 13, 2013 12:32 am

Huuh, gruselig ... der guten möchte ich jetzt nicht unbedingt nachts im Wald begegnen.
Ist aber angenommen - nur wenn die Messermassaker ausarten, bitte in den 18er, das möchte ich dann nicht mehr lesen ...
avatar
Leo
Admin

Anzahl der Beiträge : 516
Rangpunkte : 100
Anmeldedatum : 03.06.13
Alter : 21

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie:

http://stormy-islands.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten