Der Vorgarten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Vorgarten

Beitrag von Laxila am Mo Jun 23, 2014 6:15 pm

Von weitem erkennt man schon das große alte Mühlhaus - ist auch schwer zu übersehen in dem weiten Flachland. Die Lage des Gasthauses ist gerade an heißen Sommertagen etwas kritisch, da kein Baum Schatten spendet. Doch in dem kleinen, aber recht netten Vorgarten mit einigen schön gepflegten Blumen lässt es sich unter dem weiten Dachüberstand gut aushalten. Immer im Hintergrund das Geplätscher des alten Schaufelrades ist Tagträumen hier an der Tagesordnung.

_________________
MFG Laxila

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Laxila
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 577
Rangpunkte : 3
Anmeldedatum : 09.06.13
Alter : 25
Ort : Cuxhaven

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: In den postapokalyptischen Grafikebenen des Zwielichts
Angriffsstufe: Stufe 1
Magie:

http://laxilaarts.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Der Vorgarten

Beitrag von Adrian am Sa Aug 23, 2014 11:42 pm

Meine Fresse bin ich Badass! Feierte sich Adrian, als er sich mit einen Krug Met an einer kleinen Bank im Vorgarten niedergelassen hatte. Er hatte erst vor einigen Stunden ein Duell gewonnen und das gegen einen sehr speziellen Gegner. Eine auf den ersten Blick eher zerbrechlich wirkende junge Frau mit einem Florett war seine Kontrahentin gewesen. Arrangiert wurde der Kampf mal wieder im Namen der Familie Vandari, scheinbar hat irgendein Adeliger gemeint er könnte den Namen von Adrians Familie herausfordern. Wie auch immer Politik war nie die Sache des Kämpfers, er hat sich lieber im Ring bewehrt und verdammt noch mal war das ein Krampf. Erst war die schwarzhaarige Schönheit kaum zu treffen und dann hatte sie noch einen Tritt drauf...
Auch die Waffe hatte Adrian zu spüren bekommen. Ein eher unschöner Kratzer schlängelte sich Vertikal über Adrians Wange. Die Wunde war nicht tief und würde wahrscheinlich keine bleibende Wunde geben aber es war verdammt knapp gewesen. Etwas weiter rechts und es hatte Adrian eines seiner kostbaren Augen kosten können. Nicht so als würde er nicht ohnehin damit rechnen irgendwann auf jemanden zu treffen der einfach noch eine Spur mehr Ass als er war und er seinen Kopf verlieren könnte aber dennoch!
Dafür hat sie aber auch gut eingesteckt Die leichte Rüstung der Dame war ein verstärkter Lederverbund gewesen. Zwar waren Adrians Handschuhe nicht die perfekten Werkzeuge so etwas zu knacken, seine Kraft aber schon. Vor seiner Abreise hatte er sich erkundigt. Scheinbar hatte er der Duellantin 2 Rippen geprellt und eine mehr als unschöne Kopfverletzung verpasst. Also auch nichts bleibendes... mal von der Platzwunde die sicher eine rießen Narbe geben wird abgesehen. „Dabei bin ich gar nicht so ein Brutalo wenn es um Frauen geht.“ witzelte der Hühne in sich herein und gönnte sich einen großen Schluck des goldgelben Balsams. Warum er nur für sich feierte? Na ja irgendwie war ihm nicht mehr nach all zu viel Trubel. An einem Hofe war einfach zu viel los und alle denken sie könnten einen Analysieren und wären etwas höheres. Da war die Ruhe doch mal eine angenehme Abwechslung, oder?

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Adrian
Admin

Anzahl der Beiträge : 1786
Rangpunkte : 155
Anmeldedatum : 07.06.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Die Tiefen der Wälder
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Der Vorgarten

Beitrag von Zalona am Fr Aug 29, 2014 4:51 pm

(An dieser Stelle bitte interessante Vorgeschichte einfügen, danke!)

Zalona war jetzt schon ein ganzes Stück gereißt und hatte sich noch garnicht Gedanken über das verbringen der Nacht gemacht, gut das sie von weitem schon das Gasthaus erkennen konnte. Ein etwas holpriger Trampelpfad führte zum Eingang, welchen sie jetzt beschritt. Das nötige Kleingeld für eine Übernachtung hatte sie auch noch und wenn das nicht reichen sollte, würde sie kurzerhand nach Reperaturen suchen und diese dem Wirt versuchen aufzudrängen um Übernachten zu können und für eine warme Mahlzeit. Alles eine Sache der Einstellung.
Am Eingang saß ein großer starker blonder Mann, der genüsslich sein Bier trank. Ob das Gasthaus wohl gut besucht war? Sie selbst kannte den Namen jedenfalls nicht, "Müller's Inn? Naja, von mir aus.", sprach sie noch leise zu sich selbst, wobei ihr Blick auf das Schild oberhalb der Eingangstür ging. Doch sollte das ihre letzten Worte sein, ehe sie beim Laufen nicht ordentlich aufpasste und über eine Baumwurzel, die aus dem Boden ragte stolperte. Mit ihren Knien durfte sie dann den Sturz abbremsen, den sie genau vor die Füße des Trinkenden erfolgreich machte. Na das fing ja schonmal klasse an, die Hose schonmal schmutzig würde man sie sicherlich ernster in ihrer Handwerkerrolle nehmen...moment, das machte sogar Sinn. "Was?!", giftete sie den Kerl auf der Bank nur an, als sie sich wieder aufrichtete und sich die Hose abklopfte. Richtig nett und freundlich Bekanntschaften schließen, das war der Weg zum Erfolg, top Zalona, hundertprozentige Kiste!
avatar
Zalona

Anzahl der Beiträge : 28
Rangpunkte : 35
Anmeldedatum : 15.05.14

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands -> Sumpfige Ebenen
Angriffsstufe: Stufe 1
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Der Vorgarten

Beitrag von Adrian am Fr Aug 29, 2014 7:39 pm

Adrian genoss seine Ruhe, ehe so eine Kackbratze von einem Kind vor ihm stürzte. „Meine Güte, wenn es sogar zu dumm zu laufen ist sollte man so was anleinen.“ kam es von den Hünen, doch das Kind wusste sich zu wehren, stand auf und beschwerte sich sogleich. „Ich sagte man sollte dich anleinen, Göre!“ kam es von dem Hünen. Der Alkoholkonsum lockerte bereits seine Zunge und die Frechheit wollte er sich am Tage seines Triumphes nicht geben lassen. „Also geh mit deinen Bedinsteten spielen, hier bist du an der falschen Adresse!“ zumindest ging er von einer Wohlhabenden Familie aus, wenn das Kind schon so einen Fummel trug und derart Arrogant war. In seinem Alter hatte man noch Respekt vor dem Alter! Okay, vielleicht nicht gerade Adrian, der sich schon in jungen Jahren als reiner Lausbube zeigte, aber alle anderen hatten Respekt gehabt und so gehörte sich das. Adran gönnte sich noch einen Schluck und sah zu dem Kind. „Jetzt verpiss dich endlich!“

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Adrian
Admin

Anzahl der Beiträge : 1786
Rangpunkte : 155
Anmeldedatum : 07.06.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Die Tiefen der Wälder
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Der Vorgarten

Beitrag von Zalona am Fr Aug 29, 2014 7:51 pm

Da musste sich Zalona als das selbsternannte 'Brain' doch tatsächlich Beleidigungen auf untertestem Niveau von irgend so einem Trinker anhören? Sicher nicht! Trat sie dem Kerl auch gleich mit einem kräftigen Tritt gegen sein Schienbein, welches auf ihrer Höhe so war, dass sie ihre Kraft vernünftig übertragen konnte. "Ey, du, Arsch! Erstens, bin ich kein Kind! Und zweitens! Hab' ich in meinem Kopf mehr als du Muskeln an deinem ganzen Körper!", toll Kleine, und gleicht knallt dich der muskelbepackte Kerl direkt unangespitzt in den Boden, super machst du das. Boxte sie ihm noch mal gegen sein anderes Knie und ging weiter Richtung Tür, "Von so 'nem Spinner wie dir, lass' ich mir bestimmt nichts erzählen, 'werd du erstmal erwachsen!", giftete sie ihn noch an. Da war Jemand etwas angepisst. Eigentlich gingen Sprüche über ihre Größe so an ihr vorbei, weil sie wusste, sie konnte egal was, mit ihrer Wissen wieder wet machen. Doch das Gesamtpaket des 'Ich bin ein Schönling und sag dir wo es lang geht', ging ihr in dem Moment ziemlich gegen den Strich. Vielleicht würden drinnen ja nettere Leute sein, vorrausgesetzt sie bekam gleich nicht in ihren Rücken geschossen, was auch immer. Egal, Angst kannte sie nicht, jedenfalls nicht wenn sie es nicht sehen würde.
avatar
Zalona

Anzahl der Beiträge : 28
Rangpunkte : 35
Anmeldedatum : 15.05.14

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands -> Sumpfige Ebenen
Angriffsstufe: Stufe 1
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Der Vorgarten

Beitrag von Adrian am Fr Aug 29, 2014 8:07 pm

Adrian sah es kommen, konnte aber erst nicht fassen das ein fucking Kiddy es wirklich wagte. So und natürlich NICHT wegen seines Alkoholkonsums kam es auch dass sich der Hüne gar nicht wehrte. „Was zur...“ Und schon machte sich das Kackvieh vom Acker und erst jetzt reflektierte Adrian die Worte und setzte sie zusammen. „Ein Gnom?“ Wow, Sherlock , überarbeite dich nicht! „Ey warte mal!“ Kam es von Adrian, der sich nun trotz leicht pochenden Füßen erhob. Er hatte heute schon bedeutend härtes abbekommen als einen magersüchtigen Gnom auf Streitsuche. Da er aber nicht damit rechnete dass die Gnomin stehen blieb machte Adrian 2 große Schritte und hohlte den wandelnden Meter ein. Eigentlich wollte er ihre Schulter ergreifen, doch Größe sei Pech erwischte er nur den Kopf der Frau, den er nun wie eine Melon, die man mit einem hieb in der Mitte durchschneiden willte angepackt hatte. „Upps.“ kam es noch vom Adeligen, ehe er seine Grabbelfinger aus dem Gesicht der Gnomin nahm und einen Schritt zurück machte. „Ehm Sorry...“

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Adrian
Admin

Anzahl der Beiträge : 1786
Rangpunkte : 155
Anmeldedatum : 07.06.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Die Tiefen der Wälder
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Der Vorgarten

Beitrag von Zalona am Fr Aug 29, 2014 8:37 pm

"Awwww!", quitschte die Gnomin nur aggressiv als ihr der Kerl durchs Gesicht wühlte. Einmal kräftig ein und ausatmen und wieder herunter kommen. "Was. Willst. Du?", langsam und deutlich, sodass es auch jeder verstehen würde. Irgendwie wollte der Typ ihr ja deutlich auf den Sack gehen. Vielleicht Verständnis und ein ruhiges Gemüt hier wirklich gerade angebracht. Ganz ruhig Zalona, sag ihm einfach was er wissen wollte und dann wirst du auch noch einen ruhigen Abend haben. Zumindest hoffte sie das, unsympatisch war er ihr ja schonmal. Aber schonmal interessant, dass er ohne Schmerzen so aufgestanden war, nach dem gut platziertem Tritt. Entweder war er sowass von besoffen, dass der riesen Kerl garnichts mehr merkte oder er hatte Hornhaut, auf der Hornhaut, auf der Hornhaut, was auch immer.
avatar
Zalona

Anzahl der Beiträge : 28
Rangpunkte : 35
Anmeldedatum : 15.05.14

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands -> Sumpfige Ebenen
Angriffsstufe: Stufe 1
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Der Vorgarten

Beitrag von Adrian am So Sep 21, 2014 4:26 pm

[ooc: Sorry das es so kurz geworden ist, aber irgendwann wird es echt schwer auf so wenig zu reagieren^^'']

Adrian war schon mal einen Schritt zurück gegangen um der herumfahrenden Gnomin platz zu machen ohne dabei einen Schlag abzubekommen. Diese wand sich auch sogleich an ihn und fuhr den Adeligen an. „Jetzt komm mal wieder runter, okay?“ kam es von dem Duellant, dem Alkohol sei es geschuldet auch nicht auffiel wie provokant er gerade war. „Wollt nur sagen dass du ja scheinbar doch kein scheiß Kind ohne manieren bist und mich deswegen entschuldigen. An denen Tritten musst du aber noch etwas Feilen, tut ja mal so gar nicht weh.“ hier grinste Adrian das Lächeln der angetrunkenen, wobei er dabei einfach nur versuchte Charmant zu wirken. „Aber ernsthaft, du bist ein Gnom? Was macht ihr den hier? Dachte seit Ende der offiziellen Waffenlieferungen habt ihr euch auf eurer Insel verbarikadiert.“ fing der Hüne auch sofort mal den Smalltalk mit irgendeinen politischen Zeug auf, den er irgendwann mal gehört hatte, allerdings fiel dem Adelsmitglied soeben ein, dass er sich für so was ja eigentlich gar nicht interessierte... „Ehm ich bin übrigens Adrian Vandari, Duellant und größter Badass, der jemals auf den britischen Inseln unterwegs war.“ kam es von dem Adeligen während er sich die Faust vor die Brust schlug und mit seinen Daumen auf sein Kinn deutete. Ja ja, die Gnomin durfte ruhig wissen, dass sie es mit einer echten Prominenz zu tun hatte.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Adrian
Admin

Anzahl der Beiträge : 1786
Rangpunkte : 155
Anmeldedatum : 07.06.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Die Tiefen der Wälder
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Der Vorgarten

Beitrag von Zalona am So Sep 21, 2014 6:18 pm

"...jaja runterkommen...", wollte sie nurnoch angenervt an ihm vorbeigehen, was ja schonmal einen schlechten Abend mit schlechter Laune versprechen würde. Doch beendete sie ihren Catwalk gen Fresserbude als der Typ hinter ihr plötzlich meinte sich zu entschuldigen, "...was war das? Scheiß Kind? Wenn ich dir richtig weh tuhen will stehst du nicht mehr, pff.", und ging weiter, Entschuldigung hin oder her. Dann fing der Kerl aber auch noch an über ihre so geschätzte Rasse zu sprechen. Und was war das? Bezeichnete er sie als feige? "...was ein Blödsinn, ernsthaft mal.", sollte sie nicht interessieren was er daher stammelte. Doch dann fuh er in den absoluten Egotrip, was die Handwerkerin nicht einfach vorbeiziehen lassen konnte oder wieder zurückging, um sich die Predigt anzuhören, "...mehr ass als bad, wa. Kalin, Zalona. Nie von dir gehört, sicher in dem Zustand mit Recht.", wobei sie noch eine abweichende Bewegung mit der Hand machte. Aber wie war da smit dem Verarschen von Betrunkenen? Wieso eigentlich nicht. "Aber weißt du was, Großer!? Erzähl mir doch mal von deiner größten Heldentat, vielleicht kann ich mit meiner mikrigen Größe ja noch was von dir lernen, hm?", kam es sarkastisch aber mit voller gekünzelter Freude von ihr. Dabei ging sie noch an ihm vorbei und setzte sich auf die Bank wo dieser Adrian hergekommen war, "Na los, ich bin schon ganz gespannt!", legte sie ihre Hände in den Schoß und wirkte ähnlich aufgeregt wie ein kleines Kind. Vielleicht würde der Abend ja doch noch ganz lustig werden, man müsste die Situation nur mal mit anderen Augen betrachten. Nett war der Zirkusclown, den sie zum Empfang ans Zirkusszelt gestellt haben. Gut bei einem Gasthaus erwartet man zwar eher den Gastgeber oder einen Teil des Personal, die auf die Empfehlung des Hauses hinweisen würde, aber wieso eigentlich nicht.
avatar
Zalona

Anzahl der Beiträge : 28
Rangpunkte : 35
Anmeldedatum : 15.05.14

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands -> Sumpfige Ebenen
Angriffsstufe: Stufe 1
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Der Vorgarten

Beitrag von Adrian am Do Sep 25, 2014 8:13 pm

Scheinbar kam Adrians Entschuldigung nicht so gut an. Komisch dabei war er doch so ein netter Typ. Es gibt einfach Menschen denen kann man es nicht recht machen! Genau Adrian, das wird es wohl sein!
Doch als die Gnomin ihn dann noch drohte kam der Adelige nicht darum grenzdebil, wie er nun mal ist, zu grinsen. „Ach komm, so hart sollte man es nun auch wieder nicht versuchen. Du könntest dir bei dem Versuch selbst weh tun.“ kam es nur überheblich von dem Hünen, der einfach mal seine Brustmuskeln anspannte. Jepp Muskeln hatte er und die Veränderung an dem Shirt hatte die Gnomin sicher nicht übersehen... außer natürlich sie war zu klein... Blöd, meine Hose ist zu weit und ich will ihr nicht jeden Muskel zeigen, wie er angespannt aussieht. Süß hin oder her, aber bei so einem kleinen Ding hätte Adrian schlichtweg Angst es im Bett kaputt zu machen.
Das Zalona Adrians Fachwissen als Blödsinn abtat interessierte den Hünen auch nicht weiter, es gab wichtigeres, z.B. der Name seiner Gesprächspartnerin. „Okay Palin Zalona, dann werde ich es dir Erklären. Ich bin ein Duellant, der beste weit und breit. Ich hab schon mehr Waffenmeister Zähne ausgeschlagen und Knochen gebrochen, als ein Elf Blümchen gepflückt. Von Nord bis Süd hab ich so ziemlich jeden offiziellen Duellanten mit Rang und Namen durch und bin jetzt auf reise um mir Gegner zu suchen die vielleicht nicht so bekannt sind.“ prahlte der Hüne auch sofort. „Hin und wieder tu ich auch so mein übliches. Erst demletzt hab ich in den Wäldern Mittelenglands so einen Vergewaltiger verprügelt, dem man wohl als Baby in irgendeinen magischen Brunnen geworfen haben muss. Ich sag dir der Typ hat ausgesehen... Sonst Klopf ich auch schon mal den einen oder anderen Banditen weg, vielleicht keine große Heldentaten, aber Kleinvieh macht auch Mist, was?“ hier lachte der trunkene Mann auf und blickte dann wieder zu dem wandelnden Meter herab. „Und du? Bist wohl einer dieser Handwerker die sich auf der Hauptinsel als Glücksritter beweisen, was?“

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Adrian
Admin

Anzahl der Beiträge : 1786
Rangpunkte : 155
Anmeldedatum : 07.06.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Die Tiefen der Wälder
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Der Vorgarten

Beitrag von Zalona am So Sep 28, 2014 4:37 pm

Mit einem Mal meinte sich ihr Gegenüber aufpumpen zu müssen. Unbeeindruckt,...zeigte sich nicht, hätte innerlich aber schon Kotzen können, "Wooow! Ich hab' noch Jemanden gesehen, der so stark ist!", staunte sie. Wobei eigentlich jedes kleine Kind schon den plötzlichen Sinneswandel als eigenartig und verdächtig angesehen haben müsste. Zalona jedenfalls zog ihr Masche weiterhin durch, wenn auch etwas ungerecht an einem Betrunkenen. Die kleine Handwerkerin kam später in die Hölle. Wobei, der Teufel hohlt sich ja eigentlich nicht die Konkurenz ins Haus. Weiter im Text, "Duellant...!...ja! Ja! Großer Kämper!...Einen Vergewaltiger?! Du bist ein wahrer Held!", wiederholte sie immer wieder im Satz Adrians gesprochenes. Fangirl mäßig gab sie so ein hundertprozentiges Bild ab, man könnte fast meine sie würde sonst nichts anderes machen.
Natürlich verhaspelte sich der Kerl mit dem Alkoholpegel auch noch bezüglich Zalonas Namen, erfolgreich, "...Kalin, macht nichts du kannst mich aber nennen wie du willst!", das kam jetzt etwas unerwartet. Solche Aktionen entstehen doch nicht aus Langeweile, was war jetzt nochmal genau das Ziel der Gnomin? Mitlerweile war sie wieder von der Bank aufgesprungen und ging dichter an Adrian heran, dieser sprach mitlerweile von Zalonas handwerklicher Karriere, beziehungsweise versuchte sich zu erkundigen, "Handwerker? Stimmt!...aber mhm, weißt du, neben Schleifen und Hobeln, beherrsche ich auch noch andere Handarbeiten...", wobei sie dem Riesen immer näher rückte und sich jetzt an sein Bein schmiegte, um es leicht anzustreicheln. Also jetzt sollte eigentlich jeder der Meinung sein, das die Gnomin unter Drogen stehen musste. Erstens, eine falsche Bewegung und der riesen Klotz würde ihr die Knochen jetzt brechen und zweitens, war da sgarnicht ihr Stil. Das alles nur aus Rache, weil der Kerl ihr auf die Nerven ging?! Naja gut sie hatte ihren eigenen Kopf und wenn auch manchmal ihre Aktionen unbegründet und unbedacht waren, war es doch etwas...naja anders.
avatar
Zalona

Anzahl der Beiträge : 28
Rangpunkte : 35
Anmeldedatum : 15.05.14

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands -> Sumpfige Ebenen
Angriffsstufe: Stufe 1
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Der Vorgarten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten