Zalona Kalin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zalona Kalin

Beitrag von Zalona am Sa Mai 17, 2014 9:49 am

Zur Person

Vollständiger Name: Zalona Kalin

Rufname: Lona

Geschlecht: weiblich

Rasse: Gnomin

Alter: 26

Geburtstag: 14. 6.

Geburtsort: Irland / Kirinik

Gruppenzugehörigkeit: -

Beruf o. Ä: Handwerkerin und Technikbegeisterte

Übliche Waffen: Was die Umgebung an Material für Fallen etc. hergibt. Ein Taschenmesser und Kleinstwerkzeuge hat sie jedoch auch immer dabei.


Auf den ersten Blick

Größe:1,32m

Gewicht:27kg

Haarfarbe: schwarz

Augenfarbe: blau - grau

Erscheinungsbild: Als kleine Gnomin könnte man sie fast als niedlich einstufen, doch sollte man sich dabei mal nicht vertuen. Auf den ersten Blick erkennt man eine kleine Frau, die größer gezogen wie ein normaler Mensch aussieht. Ihrer Rasse verdankt sie jedoch diese Kleinwüchsigkeit. Nichtsdestotrotz fallen einem an der doch sehr dünnen, jedoch nicht dürren, Gnomin zuerst wohl ihre zerzausten Haare in die Augen, welche sie mit zwei schwarz / weiß - gestreiften Leinentücher, die sie über ihrem Kopf über Kreuz geknotet hat, versucht zu bändigen. Die markanten eisblauen Augen mit leichtem Grauschimmer stechen aus dem oberen dunklen Bild doch sehr stark hervor. Schmale Lippen und ein kleines Stupsnässchen machen das niedliche Bild komplett.
Ein praktischer Kleidungsstil sollte immer ein Muss für eine richtige Handwerkerin sein. Daher sind eine Leinenhose mit festem Sitz und ein schwarzes Oberteil oft ihr Begleiter. Über ihre Schulter trägt sie meist noch ein verknotetes weiteres Hemd für die kälteren Fälle.

Besondere Merkmale?:
- zwei gekreuzte schwarz / weiß - gestreifte Leinentücher in ihren Haaren
- eine lange Schnittnarbe über ihren gesamten Rücken, die aber so ohne weiteres nicht einsehbar ist


Auf den zweiten Blick

Charakter: Die Niedlichkeit, die sich auf den ersten Blick bei ihr breit macht täuscht doch stark, denn die Kleine hat es Faustdick hinter den Gnomenohren. Durch ihre Intelligenz, auf die sie selber sehr stolz ist, hat sie ein sehr dreistes und freches Gemüt entwickelt. Reduzierende und abwertende Sprüche sind daher keine Selteheit. Selber ist sie so sehr von sich überzeugt, dass sie in dem Glauben bleibt sowieso eine der besten Technikgenies weit und breit zu sein. Doch ab und an ist sie mit ihrem hohen Ross auch schon dick aufs Gesicht gefallen, Hochmut kommt vor dem Fall. Gerade als so kleine Person sollte man versuchen sich durchzusetzen, doch es dabei auch nicht übertrieben.
Emotional ist sie wenn es daran geht Gefühle zu zeigen auch eher zurückhaltend. Maximal das kleine Mädchen, welches sich alleine in eine Ecke verkriecht, bevor sie ihren Stolz fallen lässt.
Respekt bringt sie ihren Gegenüber auch erst nach einiger Zeit entgegen, wenn sie sich sicher sein kann, dass dieser sich auf einem geistigen Level mit ihr befindet. Daher fallen schonmal dümmliche und tollpatschige Menschen direkt aus dem Raster. Wobei sie selber so manches Male auch schon von zwei linken Händen zeugte. Nicht im Sinne ihrer Erfindungen sondern eher unter Stress - und Gefahreneinwirkungen. Klar kann sie sich selber immer irgendwie helfen und ihr Leitsatz: "...du kannst völlig verblödet sein, du musst dir nur zu helfen wissen...", passt hier wohl am Besten, doch bevor sie einen direkten Kampf eingeht, den sie sicherlich verlieren würde, stellt die Gnomin ihren Mut doch eher nach hinten und ergreiftd ie Flucht.

Stärken:
- hohes Technikverständnis
- Intelligent
- Listig

Schwächen:
- körperlich schwach
- schnell aus der Ruhe zu bringen in Gefahrensituationen
- ab und an tollpatschig

Vorlieben:
- Technikbasteleien
- Werkstätten und Schmieden
- gutes Bier

Abneigungen:
- unintelligente Personen
- Religion
- Politik


Hintergrund

Vorgeschichte:

Ein rauer Sommerabend, ausgelassene Stimmung, knallende Gläser. So in etwa konnte man sich den festlichen Abend bei einem Stadtfest in Krinik vorstellen. Ian Kalin, ein geschätztes Mitglied der politischen Ebene in Kirinik war an diesem Abend mit einigen Freunden hier und feierte mit diesen seine neue Beförderung in die innere Politik. Ian selbst war eine sehr schüchtere und zurückhaltende Person, jedoch sehr gebildet. Anders hätte er es garnicht zu dieser hohen Position bringen können. Die Kellnerin huschte um die Stimme herum und stoppte an den Männern, um sich zu erkundigen, ob sie noch etwas anbieten dürfte. Ian bestellte an diesem Abend ein gutes Bier, wie er es immer tat unter Freunden. Das Glas geschätzten Wein trank man soch lieber alleine zu Hause. Der Abend neigte sich dem Ende und die Stimmung war schon gut angeheitert. So kam es, dass ihn seine Kollegen erneut auf die Kellnerin aufmerksam machten. Er müsse doch mal endlich wieder eine Frau an seiner Seite haben, solle mal wieder etwas wagen. Ganz unrecht hatten sie ja nicht, doch stand er sich selber immer wieder im Weg. Doch wofür hatte man Freunde. Eins kam zu Anderen und einer seiner Kollegen stand kurz darauf neben ihr, um mit ihr zu sprechen. Als er dann auch noch in Ians Richtung zeigte, begann in ihm das Blut zu kochen. Ganz abgeneigt war es nicht, man musste schon sagen, eine wirklich schöne Gnomenfrau jungen Alters. Kurz schaute die Dame auf ihre Taschenuhr und nickte Ian Freund kurz zu. Daraufhin ging sie gezielt zu dem Tisch. Ein schneller schüchterner Blick nach vorne und stark errötete Wangen zierrten den zurückhaltenden Kerl. Es gab ein rütteln auf der Bank und kurz darauf saß sie auch schon neben ihr "So, und du bist der Kerl, der heute Abend nichts mehr vorhat, hm?" , wirkte auf den ersten Moment ziemlich quirrlig und vielleicht auch ein bisschen frech. Schnell der Griff zum Bier und den Rest auf einmal ausgetrunken. "....ja!....ich meine...ja. ja der bin ich wohl...", kurz darauf schoss ein lautes Rülpsen aus ihm herraus, worrüber er sich selbst zu sehr erschrak. Valja, so war ihr Name, wie sich kurz darauf herrausstellte, fiel nurnoch in schallendes Gelächter. "Hahaha!...wie war dein Name? Ian? Ian, du bist witzig, ich glaub' du bist anders als der Rest der Trunkbolde hier.", woraufhin empörtes Gegrummel durch die Runde ging. Später des Abend und auf gutem Alkoholpegel hatten die Beiden nurnoch Augen füreinander und so kam es, dass die Beiden zusammenkamen. Das Schicksal nahm sein Lauf, mehrere Treffen, die Zeit verging und die brachten 2 Kinder zur Welt. So wurde die kleine Zalona zur Welt gebracht.
Schon als kleines Kind merkten ihre Eltern, dieser Kind hatte potenzial. Kein wildes Bauklötze aufgebaue, nein ihre Farbwahlen und Formen waren in so jungen Jahren schon sehr ausgeprägt. Bei einem Menschen wären dies erste Anzeichen für Autismus, doch ist hohe Intelligenz unter Gnomen ja nicht allzu selten. Sie wuchs in einer eher reichen Familie auf, durch ihren politischen Vater und konnte daher eine sehr geschätzte Schule besuchen. So lernte sie in den ersten jugendlichen Jahren ihres Lebens, wie schwer es doch war die richtigen Freunde zu finden. Meist war sie immer die alleingelassene Hintensitzerin im Klassenraum. Doch war sie dabei ebenfalls nicht alleine. Ihre damalige beste Freundin war sehr schüchtern gewesen und so kam es, dass die Beiden sich immer wieder zusammenfunden. Auf dem Weg zum erwachsen werden unterstützten die Beiden sich immer wieder seelisch und schulisch. Doch anstatt brav Literatur oder Politik zu studieren trug Zalonas Weg sie immer wieder in der Werkstätten der Stadt, nach dem Unterricht. So kam wie es kommen musste, schlechte Noten im Hause, nicht begeisterte Eltern. Schon mit ihren jungen Jahren hatte sie damals gewusst, sie wolle etwas großes errichten, etwas das die Welt vorher noch nie gesehen hatte. Mit einem örtlichen Uhrmacher und einem Tischler war sie irgendwann gut befreundet und immer das kleine Mädchen das den Großen über die Schultern schaute. Auch ihre Besuche bei den Werkstätten konnte sie nicht lange verbergen, ihre Mutter kam ihr irgendwann auf die Schliche. Doch diese war der Meinung es ist besser, wenn man das später macht was man machen wolle und nicht sich zu etwas hinzwingen ließe. Daher deckte sie Zalona immer wieder bei ihren Vater, wenn dieser kritsch nach Schulsituation fragte. besser wurden Noten mit dem steigenden Alter nicht, die Fingerfertigkeiten jedoch schon. Zahnräder und exakte Holzverbindungen war schon lange kein Problem mehr. Sonst fand sie ja nicht die richtigen Freunde, also suchte sie sich die Freunden von denen sie was lernen konnte. Als sie dann die Schule mit eher mittelmäßigen Noten abschloss widmete sie sich voll und ganz ihrem handwerklichen Geschick. Einen richtigen Beruf wollte sie bei keinem von Beiden annehmen, lieber sich in anderen Bereiche noch weiterbilden. So kam es, dass sie mit ihren damaligen 17 Jahren eine Holzstanduhr komplett alleine errichtete, das Mädchen hatte potenzial. Sie wusste, von dem Erlös muss sie einfach die Welt sehen und sich weiterbilden. Gesagt getan, ein nettes Sümmchen brachte die Uhr ein, wobei sie sie immer wieder umworben hatte. Ein Mädchen in ihrem Alter, mit solchen Leistungen war nunmal etwas besonderes. Mit den kleinen Erlösen, die ihr immer wieder einige Kleinstarbeiten einbrachten, die sie zu Übungszwecken baute, welche aber durchaus schon gut verkaufbar waren, konnte sie sich dann genug Geld zusammensparen. Eine weinende Mutter und ein empörter Vater waren das Resultat der Verkündigung. Lieber hätte er sie neben sich in der Politik gesehen, zu etwas großes sollte sie es bringen, doch wusste Zalona das ihre Fähigkeiten woanders lagen.
So kam es, dass sie von Zuhause auszog und sich auf den Weg durch die weite Welt machte. Die Jahre schritten vorran und sie wurde älter. Ähnlich wie ein Handwerker, der auf Wanderschaft war, tippelte sie durch die Dörfer, um ihr handwerkliches Wissen zu erweiteren. Dabei immer mal wieder ein Blick in die örtlichen Bibliotheken, in die Bücher der Wissenschaften. Mit ihren heutigen 26 Jahren trifft man sie immernoch unterwegs an, längst immernoch nicht sesshaft geworden.

Lebensziel: "Hm, eines Tages muss ich mal sowass wie einen Wetterwechsler erfinden. Oder eine Zeitmaschine?! Irgendwie sowass, ja! Genau! So mach ich's!"



Zweitcharakter?: Dat Laxi ist am Start :D

Wie hast du uns gefunden?: Hier. Da. Admin!


Zuletzt von Zalona am So Mai 18, 2014 9:10 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Zalona

Anzahl der Beiträge : 28
Rangpunkte : 35
Anmeldedatum : 15.05.14

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands -> Sumpfige Ebenen
Angriffsstufe: Stufe 1
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Zalona Kalin

Beitrag von Leo am Sa Mai 17, 2014 11:32 am

Ein Gnom, ein Gnom!   

Äähm, ja. Hello again, Laxi.

Ich habe nichts großartiges an deinem Charakter auszusetzen. Bloß eine Kleinigkeit:

Zalona schrieb:Doch anstatt brav Magie oder Literatur zu studieren

Ehm, nein. Gnome studieren niemals Magie, unter gar keinen Umständen. erstens gibt es keine magisch begabten Gnome, und zweitens halten sie Magie fast allesamt für Unsinn. Also streich das bitte.
Ansonsten ... außer ein paar Rechtschreibfehlern seh ich nix weiter, von mir aus ist Zalona also angenommen, sobald die Magie draußen ist. Ich kann dir allerdngs nicht sagen, wann Kay mal seinen Hintern vor deine BW bewegt ... und eine zweite Zusage brauchst du schon noch.

_________________
Geredetes
Gedachtes
avatar
Leo
Admin

Anzahl der Beiträge : 516
Rangpunkte : 100
Anmeldedatum : 03.06.13
Alter : 21

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie:

http://stormy-islands.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zalona Kalin

Beitrag von Zalona am Sa Mai 17, 2014 11:34 am

./Edited
avatar
Zalona

Anzahl der Beiträge : 28
Rangpunkte : 35
Anmeldedatum : 15.05.14

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands -> Sumpfige Ebenen
Angriffsstufe: Stufe 1
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Zalona Kalin

Beitrag von Leo am Sa Mai 17, 2014 11:46 am

Oh warte, eine kleine Sache ist mir im Nachhinein noch aufgefallen, Laxi - dein Charakter heißt ja Zalona. Als Vorname. Der Vater, Ian, ebenfalls - als Nachname. Müsste der gute Gnom nicht eigentlich Ian Kalin heißen? ;)

_________________
Geredetes
Gedachtes
avatar
Leo
Admin

Anzahl der Beiträge : 516
Rangpunkte : 100
Anmeldedatum : 03.06.13
Alter : 21

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie:

http://stormy-islands.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zalona Kalin

Beitrag von Zalona am Sa Mai 17, 2014 7:00 pm

ach jo, witzig, hab ich verschossen. lustig nur das ich genau das gedacht hab beim schreiben aber wieß der geier wieso nicht geschrieben :D ./Edited
avatar
Zalona

Anzahl der Beiträge : 28
Rangpunkte : 35
Anmeldedatum : 15.05.14

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands -> Sumpfige Ebenen
Angriffsstufe: Stufe 1
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Zalona Kalin

Beitrag von Adrian am Sa Mai 17, 2014 10:26 pm

Sooo Laxi, dann schwing ich mal meinen Hintern zu deiner BW und muss sagen das sie wie gewohnt gut ist. Allerdings gibt es da einige Dinge die ich diesmal zu kritteln habe,


1. Lebenslauf
der erste Absatz ist komplett austausch bzw. streichbar. Dafür hat alles ab der Geburt 381 Wörter. Ich Krittel das jetzt an, weil dieser Part offensichtlich einfach nur Streckwerk ist, anstatt deinen 26(!) jährigen Charakter und seinen Werdegang zu beschreiben. Ich bitte dich da etwas mehr zu schreiben, auch wenn Inhaltlich schon das meiste drinnen war. So bringst du dich einfach nur selbst um Entwicklungen die deinen Char betreffen. Gerade die soziale Gegebenheiten in den jungen Jahren fehlen mir. Hatte dein Char früh viele Freunde? Wie ist die Kind – Eltern – Beziehung? Du reißt zwar an, dass es spätestens ab der gehobeneren Schulbildung gekrieselt hat, aber dafür dass der erste Part nur zum strecken war wird hier zu viel Potenzial verschenkt.

2. Lebenslauf
etwas das die Menschheit vorher noch nie gesehen hatte.
Die „Menschheit“ hat vieles nicht gesehen was die Gnome so auf die Beine gestellt haben.

3. Lebenslauf
So kam es, dass sie mit ihren damaligen 17 Jahren eine Holzstanduhr komplett alleine errichtete, das Mädchen hatte potenzial. Sie wusste, von dem Erlös muss sie einfach die Welt sehen und sich weiterbilden

Standuhren sind zwar eine Teure Angelegenheit, aber so weit wird man mit dem Erlös nicht kommen. Wenn du allerdings beschreibst das sie immer wieder was verkauft hat, oder sonst wie was angesparrt/sonst wie an Geld gekommen ist bin ich einverstanden.

_________________
avatar
Adrian
Admin

Anzahl der Beiträge : 1786
Rangpunkte : 155
Anmeldedatum : 07.06.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Die Tiefen der Wälder
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Zalona Kalin

Beitrag von Zalona am So Mai 18, 2014 9:10 am


1.
So lernte sie in den ersten jugendlichen Jahren ihres Lebens, wie schwer es doch war die richtigen Freunde zu finden. Meist war sie immer die alleingelassene Hintensitzerin im Klassenraum. Doch war sie dabei ebenfalls nicht alleine. Ihre damalige beste Freundin war sehr schüchtern gewesen und so kam es, dass die Beiden sich immer wieder zusammenfunden. Auf dem zum erwachsen werden unterstützten die Beiden sich imemr wieder seelisch und schulisch.

Sonst fand sie ja nicht die richtigen Freunde, also suchte sie sich die Freunden von denen sie was lernen konnte.

Auch ihre Besuche bei den Werkstätten konnte sie nicht lange verbergen, ihre Mutter kam ihr irgendwann auf die Schliche. Doch diese war der Meinung es ist besser, wenn man das später macht was man machen wolle und nicht sich zu etwas hinzwingen ließe. Daher deckte sie Zalona immer wieder bei ihren Vater, wenn dieser kritsch nach Schulsituation fragte.

2.
...sie wolle etwas großes errichten, etwas das die Welt vorher noch nie gesehen hatte...

3.
...Mit den kleinen Erlösen, die ihr immer wieder einige Kleinstarbeiten einbrachten, die sie zu Übungszwecken baute, welche aber durchaus schon gut verkaufbar waren, konnte sie sich dann genug Geld zusammensparen...

avatar
Zalona

Anzahl der Beiträge : 28
Rangpunkte : 35
Anmeldedatum : 15.05.14

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands -> Sumpfige Ebenen
Angriffsstufe: Stufe 1
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Zalona Kalin

Beitrag von Adrian am So Mai 18, 2014 8:22 pm

Dadurch dass du einige Textbauten nachträglich eingebaut hast gab es hier und da den einen oder anderen Grammatikalischen Fehler, allerdings ist innhaltlich alles Richtig und den Vorgeschichte lässt sich die meiste Zeit ganz flüssig lesen.

hat mein Angenommen

_________________
avatar
Adrian
Admin

Anzahl der Beiträge : 1786
Rangpunkte : 155
Anmeldedatum : 07.06.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Die Tiefen der Wälder
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Zalona Kalin

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten