Kelten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kelten

Beitrag von Leo am Do Jun 20, 2013 12:50 pm

Kelten

Die Kelten sind das kleinere der Menschenvölker, die auf den Inseln ihr Zuhause haben. Im Gegensatz zu den Engländern haben die Kelten allerdings seit jeher ihre Wurzeln auf den Inseln und sind so gewissermaßen etwas wie die Ureinwohner.
Kelten sind nicht sehr zahlreich, schon früher gab es nur wenige von ihnen und ihre Zahl hat sich über die Jahrhunderte kaum verändert. Es gibt manche unter ihnen, die Dörfer aufbauen und sich niederlassen, aber der Großteil von ihnen zieht noch immer als Nomaden umher.

Aussehen

Kelten sind, ebenso wie die Engländer, Menschen und gehören damit offiziell zur selben Rasse wie diese, grenzen sich aber andererseits stark von diesen ab. Kelten sind oft ein wenig kleiner und gedrungener gebaut, als Engländer und zwischen 1m 50 und 1m 80 groß. Meistens sind ihre Haare eher dunkel, braun oder schwarz, aber auch blond und rot ist möglich, wenn auch selten.

Lebensweise

Kelten sind ebenfalls überall auf den Inseln anzutreffen, allerdings deutlich seltener als ihre Verwandten. Für gewöhnlich lassen sie sich nicht irgendwo nieder, sondern ziehen als Nomaden durch das Land, allerdings gibt es auch einige wenige Dörfer, die Kelten ihr Zuhause nennen. Sie leben hauptsächlich von der Viehzucht und der Jagd.
Andere würden dieses Menschenvolk wohl hinterwäldlerisch nennen, denn sie interessieren sich meist nicht sonderlich für Fortschritt und Technik, legen dafür aber umso mehr Wert auf Rituale und Traditionen. Oft leben sie relativ naturnah und passen sich neuen Umständen an, statt die Umstände an sich anzupassen. Meistens sind Kelten freundliche, sanftmütige Personen, die sich gegen Krieg und Gewalt aussprechen und optimistisch in den Tag hineinleben.

Religion

Kelten beten in den allermeisten Fällen zu keinen Göttern, sondern zu Mutter Erde. Diese ist in ihrer Weltsicht allerdings durchaus ähnlich wie eine Göttin zu sehen. Mutter Erde wird von den Kelten als die Erschafferin und Bewahrerin der Erde angesehen, als ein mächtiges Überwesen, das über alle Wesen gleichermaßen wacht, gleichzeitig aber auch als die Erdkugel selbst – die Überlieferungen unterscheiden sich hier von Stamm zu Stamm und sind nicht immer ganz eindeutig.

Politik

Nicht zuletzt aufgrund ihrer geringen Anzahl verfügen die Kelten über kein eigenes politisches System, allerdings sind sie auch nicht der Meinung eines zu benötigen. Der eigene Stamm wird oft als Familie angesehen, Streitigkeiten (auch zu anderen Stämmen) werden intern geklärt. Viele Stämme, jedoch nicht alle, halten regelmäßig Versammlungen ab, bei denen wichtige Entscheidungen getroffen werden.

Magie

Kelten beherrschen ebenfalls nur in Ausnahmefällen Magie. Die Halbelfen unter ihnen können jedoch, sofern ihr elfischer Elternteil magiebegabt war, für gewöhnlich Magie wirken.
Genaueres hier.
avatar
Leo
Admin

Anzahl der Beiträge : 516
Rangpunkte : 100
Anmeldedatum : 03.06.13
Alter : 21

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie:

http://stormy-islands.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten