Gnome

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gnome

Beitrag von Leo am Mi Jun 19, 2013 2:11 pm

Gnome

Aus vielen irischen Geschichten und Sagen sind sie bekannt – die Gnome, kleine Wesen, die scheinbar in ganz Irland ihr Unwesen stiften. Teilweise sind sie auch als Kobolde oder Wichte bekannt, aber in der Anwesenheit von Gnomen sollte man mit diesen Wörtern lieber vorsichtig sein, da sie beides als Beleidigung auffassen. Sie bilden ein relativ kleines Volk, das von vielen kaum wahrgenommen oder zumindest doch häufig unterschätzt wird. Die Meisten halten sie nur für listige kleine Plagegeister, aber in den kleinen Wesen steckt noch sehr viel mehr als das.

Aussehen

Gnome erinnern in vielen Punkten an Menschen – nur eben viel kleiner. Im Durchschnitt sind sie etwa zwischen 1m 10 und 1m 40 groß und werden damit häufig noch von Zehnjährigen überragt. Alles an ihnen ist ein wenig kleiner und gedrungener, aber ansonsten sind auch bei ihnen die Varietäten so groß wie bei allen anderen Völkern.

Lebensweise

Die allermeisten Gnome leben im Süden Irlands in der Gnomenhauptstadt Kirinik oder ihrer näheren Umgebung. Manchmal sind sie auch anderswo anzutreffen, etwa in einer menschlichen Stadt, allerdings sind sie dort aufgrund ihrer geringen Größe deutlich eingeschränkt, sodass sie nicht viel dort hält.
Bekannt sind Gnome hauptsächlich wegen ihrer Intelligenz. Sie sind sehr gebildete kleine Wesen, die ständig ihre Nasen in Bücher und Schriften stecken und nicht selten großartige Erfindungen machen. Es gibt sehr wenige Gnome, die nicht lesen und schreiben können, allerhöchstens die ärmeren Bauern unter ihnen, allerdings gibt es auch von diesen nicht allzu viele, da die Gnome allgemein ein recht wohlhabendes Volk sind, die ihre Maschinen und Erfindungen gewinnbringend an andere Rassen verkaufen.
Sie werden ähnlich alt, wie die Menschen und Elfen, mit einem ungefähren Höchstalter von 80 Jahren.

Religion

Gnome halten nichts von Religion. Viele halten sie für eine Art „spirituelle Verdummung“, die man nicht ernst nehmen sollte.

Politik

Die Gnome leben in einer Art Demokratie – zumindest nennen sie es selbst ganz gern so. Tatsächlich führen sie bei wichtigen Entscheidungen Abstimmungen in einem dafür vorgesehenen Parlament durch, allerdings sitzen in diesem lediglich die männlichen Vertreter reicher Familien. Frauen und Ärmere haben – politisch – unter den Gnomen nicht viel zu sagen.

Magie

Gnome beherrschen keine Magie. Da sie nicht fähig sind, sich mit Elfen fortzupflanzen, gibt es unter ihnen auch keine Halbelfen. Allerdings lehnen die meisten Gnome Magie ohnehin als Unsinn ab, der gegen die Gesetze der Natur wiedersprechen würde.
avatar
Leo
Admin

Anzahl der Beiträge : 516
Rangpunkte : 100
Anmeldedatum : 03.06.13
Alter : 21

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie:

http://stormy-islands.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten