Der Gnomenrat

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Gnomenrat

Beitrag von Leo am Sa Dez 14, 2013 7:28 pm

Der Gnomenrat

Der Rat der Gnome ist das leitende politische Organ der Gnome aus Kirinik. Es ist ein mehr oder minder demokratisch arbeitender Zusammenschluss aus kirirnikschen Gnomen. Jeden Sonntag versammeln sich die Ratsmitglieder im Rathaus von Kirinik und halten eine Ratssitzung ab, bei der alle Gnome gemeinsam eine Lösung für die anfallenden Probleme suchen, seien sie kleinerer oder größerer Natur. Gegründet wurde der Rat schon vor etwa 500 Jahren, nachdem viele Gnome mit der Monarchie unzufrieden waren und es zu einer friedlichen und unblutigen Revolution in der Hauptstadt kam.
Der Gnomenrat klingt grundsätzlich sehr fortschrittlich, allerdings ist er das nur bedingt. Im Prinzip kann sich jeder männliche Gnom auf eine Mitgliedschaft bewerben (Gnominnen dürfen dies nicht). Tatsächlich aufgenommen werden allerdings in der Regel bloß die reichen und einflussreichen Gnome oder allerhöchstens Bürger der Mittelschicht mit gewissem Ansehen. Ärmere Gnome (auch wenn es nicht viele sind) und deren Interessen werden normalerweise geflissentlich übersehen.
Die Ratssitzungen laufen immer nach demselben Muster ab. Zuerst werden von Bürgern gestellte Anträge behandelt, wobei jedoch die Anträge ärmerer Gnome meist gar nicht erst bis zum Ratsvorsitz durchdringen. Sobald es hier zu den nötigen Entscheidungen gekommen ist, erhalten Ratsmitglieder die Erlaubnis, bestimmte Sachverhalte vorzustellen, die sie für Probleme halten und eine Diskussion über das Thema anzustimmen, bis man zu einer möglichen Lösung kommt. Diese wird dann per Mehrheitsentscheid durchgesetzt. Parteien oder ähnliches gibt es nicht, um mögliche Korruption zu verhindern, sodass jeder Gnom allein sich selbst untersteht.
Generell gelten Entscheidungen des Gnomenrats für alle Gnome der Inseln, allerdings erstreckt sich sein tatsächlicher Einflussradius nicht weiter als bis zu den Dörfern vor Kiriniks Toren. Gnome in den Menschen- oder Elfenstädten kümmern sich meist nicht um die Ratsentscheidungen, sofern sie überhaupt bis zu ihnen durchdringen.
Der Gnomenrat besteht momentan aus etwa 50 Gnomen, darunter auch der Vorsteher und Wortführer Flint Ropper, ein betagter, weißhaariger Gnom mit langem Bart, dessen Weisheit jedoch von vielen sehr geschätzt wird.

Bewerbungen auf Mitgliedschaft bitte hierhin ;)

_________________
Geredetes
Gedachtes
avatar
Leo
Admin

Anzahl der Beiträge : 516
Rangpunkte : 100
Anmeldedatum : 03.06.13
Alter : 21

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie:

http://stormy-islands.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten