Vor dem Gasthaus

Nach unten

Vor dem Gasthaus

Beitrag von Laxila am So Dez 01, 2013 2:22 pm

Von weitem erkennt man einen rauchenden Schornstein, leuchtende und glitzernde Dekorationen. Richtet man seinen Blick also um die hohen Tannen herum, welche das Gasthaus schmücken, so erkennt man ein hell leuchtendes Schild über dem Eingang mit der Aufschrift 'Santas Inn'. Während die ersten Schneeflocken auf einen herabfallen und sich auf dem hölzernen Zaun sammeln, der das Haus umringt, soll dies der Ort für einen besinnlichen Abend mit der Familie oder Freunden. Hinter den dunklen, niedrigen Zaunpfälen verbergen sich einige kleine Büsche, die mich Kerzen umringt sind und leuchten. Immer wieder fallen die Schneeflocken auf die kleinen Kerzen und schmelzen an ihnen.

_________________
MFG Laxila

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Laxila
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 577
Rangpunkte : 3
Anmeldedatum : 09.06.13
Alter : 26
Ort : Cuxhaven

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: In den postapokalyptischen Grafikebenen des Zwielichts
Angriffsstufe: Stufe 1
Magie:

http://laxilaarts.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Vor dem Gasthaus

Beitrag von Serina am So Dez 01, 2013 4:41 pm

Dieses ganze Weihnachtstheme war noch nie so Serinas Ding. Das Beste an der ganzen Geschichte war eigentlich immer nur der Glühwein ihrer ansicht nach. Obwohl eigentlich ein heißer Grog mehr so ihrem Geschmack entsprach. Jedenfalls hatte sie von diesem Gasthaus gehört in dem man wohl mal vorbeischauen sollte. Auch wenn dieses ruhige Miteinander eigentlich viel zu langweilig für Serina war. Egal vielleicht würde man ja jemanden finden mit dem man den Abend rocken konnte.
Die Temperatur die hier herrschte war schon katastrophal genug, dazu schneite es auch noch wie wild. "Na toll, was ist das jeztzt für 'n Scheiß!", maulte sie vor sich hin. Dabei schlug sie immer wieder in die Luft, um die Schneeflocken beiseite zu schlage...erfolglos.
Nach ein paar Schritten kam sie in den Vorgarten des Gasthauses. Das Meiste war schon mit Schnee bedeckt aber Büsche und andere Silhoutten ließen sich noch erahnen. Neben der Eingangstür stand eine hölzerne Bank, welche ebenfalls schon leicht mit Schnee bedeckt war. Diesen schubste Serina mit der hand beiseite und setzte sich auf die jetzt ein wenig nasse Bank. "Na großes Kino, jetzt bekommst'e hier auch noch 'n nassen Arsch." Ja man merkte ihr ihre Unlust schon ein wenig an. Sicher würde sich das auf spätem Abend noch ändern bei einem guten Schluck Glühwein. Sie verschlug ihre Beine übereinander und lehnte sich zurück. Dabei schaute sie sich die Umgebung an und beäugte den Schnee wir er auf den Boden fiel. "So und wa ssoll jetzt hier so toll sein?", kam es mürrisch von ihr.
avatar
Serina
Greeen
Greeen

Anzahl der Beiträge : 42
Rangpunkte : 97
Anmeldedatum : 14.08.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Zum schlafenden Wiesel
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Vor dem Gasthaus

Beitrag von Sia am So Dez 01, 2013 5:22 pm

Sia hatte von einem wunderschönen Gasthaus gehört, dass gerade in der Winterzeit gut besucht war. Da sie gerade in der Nähe war wollte sie dieses sich auch mal genauer ansehen und war promt zum Santas Inn gereist.

Dieser zeigtr sich auch in voller Pracht vor der Werwölfin. „Wooow...“ Die mit Kerzen erhellten Lichterketten zusammen mit den immer grünnen Tannenbäume zierrten den Laden wirklich und ließ alles in einem hellen freundlichen Ton erstrahlen. Etwas ziemlich ungewohntes zu dieser Jahreszeit. Also war es nicht weiter verwunderlich, dass Sia erst einmal langsam eine Runde um das Gasthaus lief, ehe sie an dem Haupteingang und damit auch an einer Frau auf einer Bank vorbei kam. „Das ist unglaublich.“ kam es von der Werwölfin, die sich die Pracht ansah. Wer auch immer den Laden betrieb, er musste sowohl Geld, als auch Geschmack haben. Ein kurzer blick fiel zu der eher gelangweilten Frau. „Finden Sie nicht?“ kam es freundlich von der Pinkhaarigen. Der leichte Schneefall passte perfekt zu der friedlichen Stimmung und sicher ließ sich nicht nur Sia davon anstecken.
avatar
Sia

Anzahl der Beiträge : 47
Rangpunkte : 66
Anmeldedatum : 12.11.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Vor dem Gasthaus

Beitrag von Serina am So Dez 01, 2013 5:31 pm

"Findest'? Ich find's eher unspektakulär, wennd'e mich fragst.", entgegnete Serina dem Pinkhaar. "Interessante Haarfarbe übrigens, ist die normal bei dir oder hilfst'e nach?" Die Haarfarbe fiel ihr sofort ins Auge, daher auch die direkte Frage. Schon interessant, scheinbar war sie nicht die Einzige der man von dem Laden erzählt hatte oder es war einfach Zufall, dass nach so kurzer Zeit Jemand vorbeikam. "Hach weißt'e...eigentlich bin ich auf einem Schiff auf den sieben Weltmeeren unterwegs und da ist immer Action angesagt, aber das hier.", gab sie gelangweilt zu verstehen. Zumindest hatte sie aber schonmal Jemanden zum reden gefunden und war nicht mehr ganz allein. Sah ja aus wie eine einsame Frau, die keine Freunde hat so wie sie da auf der Bank hockte. Hoffentlich war die Unbekannte nicht so eine Naturverliebte und würde Serina jetzt den ganzen Abend damit vollquatschen wie schön weiß doch alles wäre. Und die tollen Tannen und es ist ja alles so wunderbar. Ätzend, garnicht ihr Fall.
avatar
Serina
Greeen
Greeen

Anzahl der Beiträge : 42
Rangpunkte : 97
Anmeldedatum : 14.08.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Zum schlafenden Wiesel
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Vor dem Gasthaus

Beitrag von Sia am Mi Dez 04, 2013 3:41 pm

Huch, die Frau muss einen Sprachfehler haben. kam es Sia, als die Frau anfing zu Antworten. Oder sie gehörte einfach zu der ungebildeten Unterschicht und sprach deswegen so komisch. Jedenfalls fragte sie nach Sias Haaren. „Nein nein, die sind von Natur aus aus. Wobei rottöne allgemein recht selten sind, was?“ fragte die Werwölfin und ihr Blick fiel wie rein zufällig auf das rotorange Haar ihres Gesprächspartners. Doch die Frau erzählte auch von einem Schiff, ein ungewöhnlicher Beruf für eine Frau. „Wirklich?“ kam es verwundert von Sia. „Es ist nicht so, dass ich euch nicht glaube, ich habe nur gehört das viele Männer gar keine Frauen auf ihren Schiffen haben möchten. Es gibt sogar welche die behaupten, dass so was Unglück bringt.“ Ja beim Kellnern traf man viele Leute und die erzählten nach einigen Litern Bier ziemlich viel. Die redeten dann auch fast so wie die Frau, nur undeutlicher. „Woher kommt ihr? Tut mir leid falls das zu direkt ist, aber eure Aussprache ist irgendwie komisch, spricht man so in eurem Heimathafen?“ Sia blieb bei dem Sie, auch wenn die Frau sofort ins Du verfallen war. Allerdings war das für die Werwölfin kein Problem, immerhin war sie von betrunkenen Gästen auch noch ganz anderes gewöhnt. Da wurde einem schon mal >Ey, Schnucky< nachgerufen.
avatar
Sia

Anzahl der Beiträge : 47
Rangpunkte : 66
Anmeldedatum : 12.11.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Vor dem Gasthaus

Beitrag von Serina am Mi Dez 04, 2013 8:01 pm

"Ja hast' schon recht, rot ist schon selten", entgegnete sie desinteressiert und leicht genervt. Danach kam die Fremde auf das Leben auf der Vogelfrei zu sprechen. "Klar, obwohl naja, eigentlich müsste das anders herum sein und ich müst' diese unnützen Kerle von Bort schmeißen, denn eigentlich führe ich den Laden, mein Kaeptn ist eh immer nur betrunken und zu nichts zu gebrauchen, sowass bringt Unglück." Ganz toll Serina, jetzt hast du Jemand neues kennen gelernt und fängst gleich erst mal an den Großkotz raushängen zu lassen. Rudi war ja sowieso nicht hier und von daher konnte sie sich eh zusammenspinnen was sie wollte. Dementsprechend eine klassische Win - Win - Win - Situation. "Woher ich komme? Von überall und nirgendwo, weißt'e das Leben auf meinem (!) Schiff 'Vogelfrei' ist immer spunghaft, mal hier mal da, verstehst'e. Und wieso warum? Was willst'e mir sagen, wie ich reden würde? Weil das ist witzig, denn eigentlich kann ich mich nicht daran erinern was getrunken zu haben." Genau gute Idee erzähl ihr doch gleich auch noch das du eine Schnapsdrossel bist, klasse Vorraussetzung für eine gelungene Bekanntschaft. "Sach' ma', wie heißt'e eigentlich, 'Unbekannte'?", wobei sie das 'Unbekannte' völlig übertönt und mit einem dümlichen Unterton herüberbrachte. Irgendwann sollte man ja auch mal zu 'Du' kommen. Serina hatte dies zwar schon längst angenommen, was aber auch an ihrem fehlenden Benehmen lag, die Frau vor ihr allerdings nicht, die sprach immernoch vornehm zu ihr. So langsam fing sie auch an zu frieren wobei sie immer mal wieder zu einem der Fenster des Gasthauses sah und das warme Licht dabei erblickte, welches durch die Fenster schien. "Wolln'wa eigentlich mal uns den Laden von innen ansehen? Ich frier' mir hier den Arsch ab, weißt'e.", erklärte sie.
avatar
Serina
Greeen
Greeen

Anzahl der Beiträge : 42
Rangpunkte : 97
Anmeldedatum : 14.08.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Zum schlafenden Wiesel
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Vor dem Gasthaus

Beitrag von Sia am Sa Dez 21, 2013 10:37 pm

Und schon wurde Sia zur Kummerkastentante degradiert. Dabei trug sie nicht mal eine Schürze oder ähnliches, was sie als Kellnerin auswies. Ich hab einfach kein Glück. Klar jetzt meckerte sie über ihren geliebten Piraten und wenn sie auf ihn traf war sie sicher hin und weg von ihm. War doch immer so, wenn jemand Hals über Kopf verliebt war. Dieses Kindergartengetue kannte die Werwölfin zu genüge und wirkliche Ablehnung konnte es ja nicht sein, wenn sie bei ihm in der Crew war. „Interessant.“ heuchelte Sia freundlich hervor. Bin ich nicht eigentlich vorlauter? Man, ich brauch einen neuen Job.
Doch nachdem dass Busenwunder weiter geprahlt hatte legte sie sich auch mit Sia an. „Ich will damit nur sagen, dass du dich wie jeder x beliebige Halsabschneider anhörst.“ Unfreundlich? Vielleicht, aber es entsprach der Wahrheit und wer gleich so beleidigt war musste halt selber klar kommen. Sia hingegen schnappte sich eine Schachtel, die sie an ihrem Mantel trug und zog einer ihrer Mischungen heraus. Dieses entzündete sie, als man sie nach ihrem Namen fragte. „Sia.“ Stellte sich die Werwölfin knapp und durch die Zigarette nuschelnd vor, ehe sie die brennende Kippe aus den Mund nahm und den grau-bläulichen Rauch ausstieß. Ein sinnliches Aroma breitete sich in ihrem Mund aus und ließ die Frau leicht schmunzeln. Doch die Frau bot an schon mal rein zu gehen. „Da würde ich aber erst mal gerne deinen Namen erfahren.“ Klar sie einfach dazu herauszufordern war jetzt nicht sehr nett, aber Sia ging es ja gar nicht darum. Irgendwie schien sie heute mit dem falschen Fuß aufgestanden zu sein.
avatar
Sia

Anzahl der Beiträge : 47
Rangpunkte : 66
Anmeldedatum : 12.11.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Vor dem Gasthaus

Beitrag von Serina am So Dez 22, 2013 10:28 am

"Halsabschneider? Vorsichtig, Süße.", drohte Serina fast schon. "Ich hab' schon so manche Schätze geplündert aber deswegen bin ich kein Halsabschneider.", klärte sie auf, um nicht einen falschen Eindruck zu hinterlassen.
Jetzt zog die Frau eine Zigarette aus ihrer Tasche und zündete den Glimmstengel an. "Rauchen, hm? Ich hab's mehr mit'em Alkohol, da hab' ich wenigstens was von." Richtig, einen Kater und kurzzeitige Eskalation, das hast du davon. Und im Endeffekt sind es wieder die Anderen, die dich betrunken aus der Kneipe ziehen müssen oder denen du auf die Nerven gehst. Da konnte sie natürlich nicht ganz nachvollziehen, wie es einer Raucherin ging.
"Serina, die beste Navigatorin der sieben Weltmeere!", stellte sie sich vor. Klar, sicher, übertreib doch noch mehr. Gut die Schiffsnavigatorin war wirklich ziemlich gut aber es gibt immer Jemanden der daher kommt und einem mehr zeigt als man selber drauf hat. Und ruckzuck ist die Fresse dick. "Was rauchste da eigentlich? Riecht nicht wie dieses Standardgemüffel, was ich immer in Kneipen mir reinziehen muss." Was interessiert dich das überhaupt? Lass die Frau ihre Kippe rauchen, die hat ganz andere Probleme gerade. Dabei lehnte Serina sich wieder auf der Bank zurück, schlug die Beine übereinander und legte ihre Arme weit ausgebreitet auf den Rücken der Rückenlehnenbretter. Doch nicht lange verharrte sie in dieser Postition. Plötzlich viel eine kleine Schneeflocke ihr in den Ausschnitt und sie krümmte sich wieder in windeseile zusammen "...hrrr...kalt." Da wars auch schon wieder vorbei mit der Coolness, sollte noch ein wenig in Übrung gebracht werden.
avatar
Serina
Greeen
Greeen

Anzahl der Beiträge : 42
Rangpunkte : 97
Anmeldedatum : 14.08.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Zum schlafenden Wiesel
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Vor dem Gasthaus

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten