Herlin Rubin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Herlin Rubin

Beitrag von Herl am Di Nov 26, 2013 3:16 pm

Zur Person

Vollständiger Name:Herlin Rubin

Rufname: meist Herl, die Gesetzeshüter und viele seine Auftraggeber kennen ihn allerdings nur unter seinem „Künstlernamen“ Liris.

Geschlecht: männlich

Rasse:Engländer

Alter: 28

Geburtstag: 09.04.

Geburtsort:Glasgow

Gruppenzugehörigkeit: Nein

Beruf o. Ä: freiberufliches Mietgewehr mit Loch in den Kopf stanz Garantie (Söldner/Scharfschütze)

Übliche Waffen: Herl verfügt über ein Spezialgewehr, welches er damals mit seinem Vater entwickelt hatte. Die Waffe, welche er liebevoll Susi nennt ist seiner Zeit weit Voraus.
Nicht nur, dass es ihm möglich ist die Kugel und das Schießpulver durch einen Verschluss hinten einzuführen, was die Schussfrequenz weit erhöht, sondern er hat auch das Gewehrinnere bearbeitet. Durch spiralförmige Rillen wird der Kugel eine Drehung aufgezwungen um sie stabiler in der Luft zu halten und die effektive Reichweite zu erhöhen.
Sonst trägt Herl oft noch eine normale Schrotpistole und einen großen Dolch bei sich. Allerdings benutzt er gerade letzteres mehr als Werkzeug, als als Waffe


Auf den ersten Blick

Größe: 1,63

Gewicht: 66 Kilogramm

Haarfarbe: braun

Augenfarbe: grau

Erscheinungsbild: Herl ist zwar kein sehr großer Mann, zeichnet sich aber durch einen gut gebauten Körper aus. Seine Muskeln sind gut Trainiert und dank seines regelmäßigen Ausdauertrainings nicht übermäßig aufgepumpt. Seine braunen Haare sind recht kurz und nach oben gestylt um größer und damit beeindruckender zu wirken. Sein Züge sind recht weich, fast schon jugendliche zu bezeichnen und auch seine Körperhaltung zeigt nichts agressives. Meist ist Herl recht entspannt und wenn er länger an einer Stelle stehen muss sucht er sich gerne eine Wand zum anlehnen.
Die Kleidung des Mannes ist oft an das jeweilige Gebiet angepasst. Meist trägt er dunkle Shirts und Hosen und dazu eine dicke Jacke. Allerdings ist er im Zuge seiner Tätigkeit als Heckenschütze nicht sehr wählerisch und ist z.B. in Schneegebieten auch gerne Bereit ganz in Weiß durch durch die Gegend zu wandeln.
Jedeglich die dunkelgrüne Weste, auf welcher er mehrere Taschen hat zieht er selten aus. In ihr befinden sich neben seiner Ausrüsrüstung fürs schießen auch alles was er bräuchte im einige Zeit in der Wildnis auszuhalten.
Wenn Herl unter Menschen geht trägt er sein Gewehr oft unter einer Decke versteckt durch die Gegend. Sollte man ihn allerdings anhalten hat er meist mehr als nur ein gefälschtes Schreiben eines Adeligen dabei, welches ihn zum tragen der Waffe berechtigt.

Besondere Merkmale?: Herl hat eine stilisierte schwarze Sonne auf seiner linken Brust tattoowiert. Sie war das zeichen seines Söldnertruppes, ehe er sich selbstständig gemacht hat.


Auf den zweiten Blick

Charakter: Herl ist ein sehr unauffälliger Kerl, der meist nicht all zu viele Worte verliert. Was einige fälschlicherweise als Schüchternheit ansehen ist in Wahrheit eine vorsichtige Zurückhaltung. Der Söldner wartet meist ab und bleibt mit seinen Einschätzungen hintern Berg, bis man ihn braucht.
Für einen Söldner recht untypisch ist der Scharfschütze  ein recht helles Köpfchen, der gerne mal liest und sich sogar mit Fragen wie etwa Ehtik und Moral beschäftigt.
Am liebsten ließt der Söldner allerdings Sachbücher. Die Technik hatte es ihm angetan und als gelernter Büchsenmacher sind gerade Schusswaffen sein größtes Hobby. Es geht ihm dabei weniger um die Macht, welche man mit den Waffen demonstriert, sondern um das Zusammenspiel von Technik und Chemie. Nach dieser Obsession folgt auch schon sein Interesse über die Natur und wie bereits erwähnt Ethik.
Gerade letzteres macht ihn manchmal recht stark zu schaffen und so hat er sich geschworen niemals eine Frau oder gar ein Kind als Ziel anzunehmen. Stattdessen beschränkt sich der Heckenschütze oft auf Aufträge die Soldaten, Adelige oder andere Männerdominierte Berufe angehen.

Stärken: Herl ist ein guter Schütze,
Monatelang in in Englands Wäldern überleben kann
und kann zusätzlich sogar noch ganz gut Kochen!


Schwächen: Hier wäre zu erwähnen das Herl im Nahkampf die letzte Pfeife ist,
sich er nicht gerade für seine Redekunst bekannt ist,
mit seinem stattlichen Kopfgeld wohl für so ziemlich jeden Hobbyjäger eine lohnenswerte Einnahmequelle wäre
und er selbst bei trainierten Mörderinnen gewissensbisse hat wenn er sie selbst aus Notwehr ausschalten musste

Vorlieben: Alleine Zeit im Wald zu verbringen
ein deftiger Eintopf
Lesen, möglichst viel und möglichst lange

Abneigungen: Menschenmassen (und damit automatisch auch Städte)
Autorität in Form von Regierungen, vor allem Glasgows amtierenden Bürgermeister würde er am liebsten mit einer Kugel aus der Amtszeit drängen
Gewalt gegen Wehrlose


Hintergrund

Vorgeschichte: Glasgow, eine Stadt voller Möglichkeiten... wenn man zu den Leuten gehörte die den Bürgermeister als Gönner hatten. Wenn man allerdings wie Herls Familie trotz eines gut bezahlten Berufs des Vaters kaum genug zum Leben hatte, dann mag man die wunderschöne Stadt vielleicht doch nicht so sehr leiden. Jedenfalls wurde der junge Herl hier geboren und sollte hier auch einen großten Teil seines Lebens verbringen. Er wuchs als Sohn eines Büchsenmachers auf, der von Morgens bis Abends in seiner Werkstatt schuftete. Elterliche Liebe bekam der spätere Söldner also nur von seiner Mutter, die scheinbar versuchte dieses Loch zu flicken und den armen Jungen regelrecht darin zu ertränken.
So wuchs Herl gut behütet auf und ging zur Schule. In dieser wurde zwar immer gepredigt wie toll die Stadt mit ihren Erungenschaften war, doch die allgemeine Stimmung konnte das nicht kippen. Dennoch entfalltete der junge Herl sein ganzes Potenzial und wurde ein Musterschüler. Neben einem guten Verständnis für Zahlen zeigte der Schüler ein hohes Interesse an der gedruckten Sprache und schaffte es selbst in sportlichen Aktivitäten seine Freude zu finden. Also hatte Herl alles, was man für eine strahlende Zukunft brauchte. So lebte er in der Stadt trotz der Unterdrückung durch den Bügermeister recht annehmbar und ging die typischen Stationen der Jugend durch. Pubertät, erste Liebe, die Lehre bei seinem Vater, alles angenehme und unangenehme was zum erwachsen werden gehörte nun mal. Doch alles sollte Kippen als Herl den Einberufungsbefehl bekam. Weder er, noch seine Eltern hatten wahnsinnige Lust zu sehen wie der junge Mann von gerade einmal 18 Jahren sich der Stadtwache anschloss um am ende noch auf Zivilisten zu schießen.
Zum Glück hatte sein Vater allerdings einige Kontakte, welchen er über die Jahre immer wieder Waffenteile gebracht hatte um mit dem „Schwund“ Geld zu verdienen. Diese sollten für das wenige ersparte der Familie dafür sorgen, dass die Familie aus der Stadt geschmuckelt wird.
Doch in der Nacht als die Gruppe aufbrechen wollte ging alles Schief. Stadtwächter hatten den Schmuggler mit Namens Liris scheinbar schon länger beobachtet und starteten den Zugriff. Es kam zu einem Gefecht zwischen der Schmugglerbande und den Sicherheitskräften, wobei auf Herl und seine Familie zwischen die Fronten und in den Kugelhagel gerieten. Seine Familie sollte diesen Abend nicht überleben. Herl hingegen hatte es geschafft sich ein Gewehr von einen der toten Schmuggler zu schnappen und einen der Wächter zu töten. Irgendwie schaffte er es bei dem Gefecht auch aus der Stadt raus. Einer der Schmuggler hatte im Zuge des Kampfes ein großes Stück Stadtmauer einfach herausgesprengt und der Flüchtige konnte entkommen.
Als er endlich ein Dorf erreicht hatte bekam Herl auch von der Nachricht zu hören, dass Liris angeblich durch die Mauer geflohen seie, wobei sich der junge Mann sicher war den Anführer verröchelnd auf der Straße gesehen zu haben. Sicher eine Propagandalüge um den Menschen die Feigheit aller zu zeigen die sich gegen das Regime stellten. Somit war Herl mehr oder minder zu dem neuen Liris geworden, auch wenn er erst wenig Lust hatte sich auf eine kriminelle Laufbahn schieben zu lassen. Jahre lebte in dem Dorf welche seiner eigentlichen Heimat nicht all zu fern war und verarbeitete erst mal den Tot seiner Eltern und das Wissen ein menschliches Leben unwiederbringlich beendet zu haben.
Doch es regte sich etwas in Herl und das war Rache. Er wollte nicht hinnehmen, dass seine Eltern so gestorben waren und machte sich an die Realisierung seines letzten Erbes. Jahre lang hatte er und sein Vater heimlich an einem neuen Waffentyp gefeilt und nun musste Herl keine angst mehr haben, dass der Prototyp in die falschen Hände geriet. Die Baupläne gehörten zu dem wenigen, was er aus seiner Heimat mitnehmen konnte.
Bald nach Fertigstellung der Waffe wurde Herl allerdings klar, dass er seine Rache nicht einfach so bekommen konnte. Er brauchte jemanden der sie auch benutzen konnte. Was folgte war der Einstieg in eine kriminelle Laufbahn. Er fing an sich Schießpulver und Kugeln schmuggeln zu lassen und zu trainieren. Irgendwann ging ihm allerdings sein Geld aus und da kam ihm ein Angebot sehr zu gute, das ihm einer seiner Kontakte damals gemacht hatte. Die „Sonnenkinder“ eine damals recht große Söldnertruppe suchte noch Mitglieder und kurzer Hand entschied sich Herl mit zu machen. Er bekam eine professionelle Ausbildung und wurde innerhalb weniger Jahre zum Meisterschützen. In dieser Zeit bekam er auch seine Tattoowierung.
Allerdings fühlte sich Herl bei den Söldnern nie wirklich wohl. Sie sauften und schlugen sich. Waren meist aus freien Stücken ungewaschen und schreckten auch nicht davor zurück ganze Dörfer niederzubrennen. Also verließ Herl die Truppe nach zwei Jahren und machte sich einen Namen als Einzelgänger. Seine ehemaligen Leute sahen das nicht so gerne, gaben aber die Jagd nach ihm schnell auf, nachdem Herl bei einem Angriff die Männer in einen Hinterhalt lockte und 4 von ihnen Hinterrücks erschoss. Nun war die Zeit für Liris zurück zu kehren und so machte sich Herl einen Namen. Leider fand er allerdings nie andere Leute die Diszipliniert und Stark genug wären um mit ihnen Glasgow zu befreien und Herls liebsten Lieblingspolitiker den gar aus zu machen.
Aktuell ist Herl also auf der Suche nach Rekruten für eine eigene Truppe und reist deswegen quer durch ganz England.

Lebensziel: Kohle machen, einen Söldnertrupp gründen und einpaar Kopfschüsse in den Bürgermeister von Glasgow hereindrücken

Zweitcharakter?: DER ÜBLICHE VERDÄCHTIGE, DER BEI DIESEM UNTERPUNKT IMMER AM SCHREIEN IST! (Adrian)

Wie hast du uns gefunden?: Weiß nicht, bin gestolpert und hatte auf einmal das Forum vor der Nase


Zuletzt von Herl am Di Nov 26, 2013 9:45 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Herl

Anzahl der Beiträge : 24
Rangpunkte : 40
Anmeldedatum : 26.11.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 1
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Herlin Rubin

Beitrag von Laxila am Di Nov 26, 2013 5:08 pm

Sehr solide und meiner Ansicht nach viel Mühe gegeben, Top.

Zur Kritik:

...grand'e fatal'e ich finde nichts.


Angenommen!

_________________
MFG Laxila

avatar
Laxila
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 577
Rangpunkte : 3
Anmeldedatum : 09.06.13
Alter : 25
Ort : Cuxhaven

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: In den postapokalyptischen Grafikebenen des Zwielichts
Angriffsstufe: Stufe 1
Magie:

http://laxilaarts.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Herlin Rubin

Beitrag von Leo am Di Nov 26, 2013 9:34 pm

Ein Söldnerchar ohne Kati?! Wie kannst du nur  

Naja, wie auch immer, ich kann deinen herl allerdings nicht sofort durchlassen, auch wenns vornehmlich Kleinigkeiten sind.

Herl schrieb:Wenn Piers unter Menschen geht ...
Hast dich vermutlich mit dem Namen vertan?

Herl schrieb: Stärken:fühlt sich in Wäldern fast schon heimischer als in einer Stadt
Was soll das für eine Charakterstärke darstellen? Dass er gut eine zeitlang draußen überleben kann?

Herl schrieb: Schwächen: ... und mit seinem stattlichen Kopfgeld wohl für so ziemlich jeden Hobbyjäger eine lohnenswerte Einnahmequelle wäre
... und was ist das für eine CHARAKTERschwäche?
Bitte jeweils etwas anderes hinschreiben oder umformulieren, dass ich es auch verstehe  

Und zu guter Letzt noch was Kleines aus der Vorgeschichte:

Herl schrieb:nachdem Herl bei einem Angriff die Männer in einen Hinterhalt lockte und 4 von ihnen Hinterrücks erschoss
Dein Charakter scheint ja eigentlich ein ganz netter Typ zu sein. Interessiert sich für Ethik und Moral und mag es nicht, auf Wehrlose zu schießen - und dann DAS? Kam mir persönlich ein bisschen merkwürdig vor ... ich meine, wie würdest du es nennen, Leute von hinten zu erschießen? Ich finde, die waren schon ZIEMLICH wehrlos in dem Moment, oder?


Das war's aber schon, einfach melden wenn du fertig bist oder so ...

_________________
Geredetes
Gedachtes
avatar
Leo
Admin

Anzahl der Beiträge : 516
Rangpunkte : 100
Anmeldedatum : 03.06.13
Alter : 21

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie:

http://stormy-islands.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Herlin Rubin

Beitrag von Herl am Di Nov 26, 2013 9:47 pm

Punkt 1
geändert

Punkt 2
wurde in: Monatelang in in Englands Wäldern überleben kann
geändert *dachte eig. es wäre deutlich genug*

Punkt 3
Na ja, wer gesucht ist hat nunmal gerade in großen Städten ein ziemliches Problem.
Hab aber zusätzlich noch mal seinen Hang gerade zu Frauen besonders hervorgehoben

Punkt 4
Wenn jemand Gejagt wird und umgebracht werden soll wehrt sich dieser Kerl natürlich. Wenn selbst ein Friedliebender Char wie Leo auf einen Piraten los geht weil er die Sprüche nicht ertragen kann muss man davon ausgehen das ein trainierter Söldner seine Verfolger ausknippst, vor allem wenn es sich bei dennen um hirnlose Mörder handelt, wie ich sie zuvor beschrieben habe ;)

*Edit* Zudem dass das ein Heckenschütze ist. Die meisten seiner Opfer sehen ihn nicht kommen
avatar
Herl

Anzahl der Beiträge : 24
Rangpunkte : 40
Anmeldedatum : 26.11.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 1
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Herlin Rubin

Beitrag von Leo am Di Nov 26, 2013 11:42 pm

Na schön, dann ab mit Herlie zu den angenommenen ;)

_________________
Geredetes
Gedachtes
avatar
Leo
Admin

Anzahl der Beiträge : 516
Rangpunkte : 100
Anmeldedatum : 03.06.13
Alter : 21

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie:

http://stormy-islands.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Herlin Rubin

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten