Bristols Straßen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bristols Straßen

Beitrag von Leo am Fr Jun 07, 2013 11:01 am

Breite, gepflasterte Wege führen überall durch Bristol und verbinden alle wichtigen Orte miteinander: Den Marktplatz, den Hafen und die Stadttore. Die Straßen sind hell und freundlich, wenn auch nicht die saubersten. Hier ist oft viel los, besonders zum Markt pilgern viele Anwohner, wenn wieder eine Lieferung aus Irland die Küste erreicht hat.
Allerdings gibt es im südlichen Bristol auch viele kleine Gässchen, die durch den unschöneren Bereich der Stadt führen. Düstere, schmutzige Sackgassen aus festgetretenem Erdreich verstecken die ärmeren Distrikte von Bristol vor der Öffentlichkeit - wer hier unterwegs ist, sollte immer auf seine Geldbörse achten.
avatar
Leo
Admin

Anzahl der Beiträge : 516
Rangpunkte : 100
Anmeldedatum : 03.06.13
Alter : 21

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie:

http://stormy-islands.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Bristols Straßen

Beitrag von Allen am Mo Nov 18, 2013 5:33 pm

Fortsetzung zu: Bristol / Gasthaus "zum tanzenden Bären"


Allen war für seinen Optimismus bekannt, weshalb er auch mit einer netten Erwiderung von seinen zwei neuen Freunden rechnete. Aber da hatte er sich wohl eindeutig geirrt. Während der erste ihm einen richtig miesen, bösen Zwergenblick zuwarf (Der Allen darüber hinaus sogar noch ein bisschen amüsierte, weil es so lustig  aussah, aber …) hielt ihm die zweite den Mund zu, was seinem angefangenen Schmunzeln keine Chance zur Entfaltung gab. Sein Blick verdeutlichte, wie verdutzt Allen über dieses Verhalten war. Er kapierte absolut nicht, was er falsch gemacht hatte, aber eine Erklärung schien gleich von der Dame zu folgen… die nebenbei erwähnt richtig böse klang! Als wäre Allen hier der wahre Übeltäter. Aber ihre Worte bestätigten ihm, dass dem nicht so war. Immerhin drohte sie ihm damit, ihm den Schädel abzurasieren. Da war Allen dann wohl eindeutig das Opfer, nicht wahr? …warte… was?! Schädel abrasieren?! Ihm?! Sein schönes Haar rapide kürzen?! NEIN. Bei Haaren wurde Allen immer ein bisschen eigen. Er mochte seine Haare, und er mochte sie gerne an seinem Kopf angewachsen… nein, er wollte sie unter  keinen Umständen verlieren. Aber diese direkte Androhung versetzte ihn doch ein klein wenig in Panik. Er starrte Claire erschüttert an und schüttelte vehement den Kopf, um ihr klarzumachen, dass das alles andere als das erwünschte Ergebnis für ihn war.
Was danach passierte, war für Allens Geistesgegenwart ein bisschen zu schnell gegangen. Während Claire ihre Sachen holte und losrannte und ihm riet, auch wegzurennen, tat auch Leo, was es zu tun gab und… die beiden steuerten in Richtung Ausgang zu.
Obwohl er noch immer nicht ganz verstanden hatte, was eigentlich los war … wer überhaupt der wahre Feind war … und warum das alles passiert war, noch bevor er frühstücken konnte … tat er, was man ihm riet und stürmte in Richtung Ausgang.
Zumindest ein paar Meter. Abgelenkt von den herumfliegenden Gläsern, blieb Allen kurz andächtig stehen, gab ein erstauntes „Wooow“ von sich – ja, man sah auch ein kleines, verträumtes Glitzern in seinen Augen – und lief dann aber pronto weiter zur Tür des Gasthaues, ehe er noch selbst von diesem Gläsersturm erschlagen wurde.
 
Draußen angekommen, heftete er sich direkt an die Fersen seiner beiden neuen Noch-nicht-aber-schon-bald-Freunde. „Habt ihr das gesehen? Da flogen Gläser durch die Gegend! Wer war das? Wart ihr das? Und was macht ihr jetzt?! Bleibt ihr jetzt hier stehen, kommt wieder zu Atem, wiegt euch in Sicherheit und geratet dann wieder in Panik, wenn ihr merkt, dass ihr euch zu früh gefreut und die Söldner euch gefunden haben, oder lauft ihr jetzt ewig davon, nie wissend, ob ihr sie endlich abgehängt habt? Neugierde und Begeisterung schwangen in seiner Stimme mit. Das war ja alles so aufregend!~♥ 
avatar
Allen

Anzahl der Beiträge : 1166
Rangpunkte : 76
Anmeldedatum : 04.11.13
Alter : 22

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Rand der Sümpfe
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie:

Nach oben Nach unten

Re: Bristols Straßen

Beitrag von Leo am Mo Nov 18, 2013 10:29 pm

cf: Zum tanzenden Bären

Plötzlich ging alles ziemlich schnell. Während Leo noch sorgsam überlegt und die Situation nach möglichen Verhaltensweisen abgewogen hatte, hatte Claire ihm die Entscheidung schon abgenommen und kurzerhand mal einen Glashagel losgetreten. Der Gnom hatte keine Ahnung, wie sie das nun gemacht hatte (Magie?), aber es war ihm eigentlich auch egal, solange keines der Gläser auf ihn zielte. Ergo machte er sich gemeinsam mit Elfe und Volldepp aus dem Staub.
Einige Straßen weiter hielt er an, für seine Verhältnisse weit genug weg vom Gasthaus. Sollte ihnen jemand von dort gefolgt sein, so hatte er sie hoffentlich spätestens jetzt verloren, aber Leo konnte sich nicht vorstellen, wer das sein sollte. Abgesehen vom Weißhaar natürlich. Was bitte wolle der hier?! Hatte er noch nicht genug angerichtet?
Und was wollt Ihr jetzt noch von uns?“, fragte er den jungen Mann, gar nicht mal unfreundlich, aber dennoch … skeptisch. Eigentlich hielt er nach der vorigen Aktion nicht sonderlich viel von dem Kerl, also warum war er ihnen hinterhergelaufen? Hatte er sonst niemanden, oder was? Er sah zu Claire hinüber, um zu sehen, was sie von dem Ganzen hielt … vermutlich auch nicht so viel. Hoffentlich nicht. Er hatte offen gestanden wenig Lust, noch einen Trottel mit sich herumzuschleppen, auf den er aufpassen musste … wobei sich ja immerhin die Elfe hervorragend selbst verteidigen konnte, wie sie ja gerade gezeigt hatte.

_________________
Geredetes
Gedachtes
avatar
Leo
Admin

Anzahl der Beiträge : 516
Rangpunkte : 100
Anmeldedatum : 03.06.13
Alter : 21

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie:

http://stormy-islands.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Bristols Straßen

Beitrag von Claire am Do Nov 21, 2013 6:16 pm

So geschickt und wending, wie man so schwer beladen nur konnte stürmte Claire auf den Ausgang zu und war nach kurzem verschwunden. Zumindest für den Schläger und seine Kumpanen. Der Trottel von einem Weißhaar war ihr gefolgt, genau so wie der Gnom. Nachdem sie in eine Gasse eingebogen hatten, die etwas weiter weg von dem Geschehen war kam sie auch zu stehen und sah zu ihren Begleitern. Schien allen gut zu gehen, zumindest war Leo wieder genervt und das Weißhaar freute sich wie vorhin in der Kneipe. Zumindest glaubte Claire das dieses hektische hin und her etwas mit Freude zu tun gehabt hat.
„Nur ein kleiner Trick.“ antwortete sie auf die Frage hin wer das Spektakel in dem Gasthaus zu verantworten hat. Die anderen Fragen gingen ihm so weit nichts an, auch wenn Leo viel zu harsch reagierte. „Sei mal etwas netter!“ forderte sie den Gnom auf. „Die Söldner haben ihn schließlich mit uns gesehen, gut möglich das er jetzt auch auf ihrer Abschussliste steht.“ erklärte sie ihre Befürchtungen. Immerhin war der Mann ja mit den beiden geflohen nachdem er zuvor in der nähe von Claire war und weitgehend Körperkontakt hatten. Bei der Haarfarbe könnte man die beiden wohl auch für ein Paar halten, das sich gemeinschaftlich ihre Haare in einen Eimer Bleiche gehoben haben. Wobei... Nachdenklich klaubte sich Claire einige Haare zusammen, die nun Pechschwarz waren und einen Kontrast zu ihrer sonst so weißen Pracht gaben. Glücklicherweise hatte sie nicht all zu viel Magie eingesetzt, weshalb die wenigen Strähnen sich schon bald wieder ausgeblichen hätten. „Wir nehmen ihn am besten mit, zumindest bis zum nächsten Dorf.“ Claire war klar, dass sie soeben das Komando übernahm, aber da der Gnom so freundlich wie ein stinkender Pirat war und der Fremde war mehr durchgeknallt als ein Anführertyp. Und jetzt sag noch mal einer, dass Magier allesamt in der Bibliothek sitzen und Weltfremd sein müssen. Ein leichtes lächeln konnte Claire sich nicht verkneifen, als sie sich an den Mann wand. „Wie heißt du?“ fragte sie der höfflichkeit nach, während sie den Sitz ihrer Tasche überprüfte. „Ich glaub im Osten ist ein kleineres Tor, da können wir mit etwas Glück raus ohne das unsere Freunde etwas merken.“ überlegte Claire und wartete den Zuspruch der Männer. Wobei immer noch nicht entschieden war ob Mr. Weißhaar dabei sein würde, immerhin oblag es ihm was er tun würde.
avatar
Claire

Anzahl der Beiträge : 57
Rangpunkte : 83
Anmeldedatum : 21.07.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: ...
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Bristols Straßen

Beitrag von Allen am Fr Nov 22, 2013 8:44 pm

… Offensichtlich war der kleine Knirps nicht so begeistert von ihm. Obwohl sein Umgangston nicht unbedingt unfreundlich klang, schien er nicht sonderlich fröhlich darüber zu sein, einen neuen Bekannten gefunden zu haben. Aber das störte Allen gar nicht mal! Er liebte Herausforderungen, und was war toller als gleich am frühen Morgen eine neue Herausforderung anzunehmen? Er würde den kleinen Mann schon noch dazu bringen, dass er ihn toll fand, das hatte Allen jetzt einfach mal beschlossen.
Ursprünglich hatte Allen geplant, sofort auf Leos Frage zu antworten, aber Claire kam ihm dazwischen. Er schaffte folglich nichts weiter, als ein sehr fröhlich wirkendes Lächeln aufzubringen. Zu Worten kam es dank der Anführerin noch nicht. Aber das würde sich bald ändern, erstmal Lauscher aufsperren und zuhören!
Genau, sei mal etwas netter!, dachte er auf Claires Worte hin, die sie an Leo gerichtet hatte. Er konnte sich ein schadenfrohes Grinsen nicht verkneifen, aber nachdem dann über seine Zukunft entschieden wurde, mischte er sich schlussendlich doch ein. Aber erst einmal verschränkte er die Arme hinter seinem Kopf und lachte auf. „Das mit den Söldnern  ist ja ganz schön blöd gelaufen, dass die mich jetzt auch hassen, obwohl ich ihnen nichts getan habe“, meinte er. Aber wirklich bekümmert klang er dabei nicht, eher  fand er es amüsant und aufregend. „Darum unterstütze ich die Idee auch, dass ihr mich mitnehmen würdet! Was übrigens echt nett von euch ist… danke dafür!“ Er lächelte die beiden fröhlich an und hoffte, dass kein Einspruch von dem kleinen Gnom folgte. Es war einfach viel toller, wenn man ohne langes Gebettel und ohne Flehen in eine Gruppe aufgenommen wurde.
„Uhmmm… mein Name ist übrigens Allen! Allen West. Freut mich, eure Bekanntschaft zu machen! Wie heißt ihr denn?“, fragte er dann. Die Idee mit dem Tor, das im Osten lag, unterstützte er übrigens. Besser unbemerkt entkommen als die große Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Das war für einen Tag nämlich echt genug Stress. (na ja, nicht wirklich, aber… man musste den beiden ja jetzt auch nicht unbedingt beim ersten Treffen erzählen, dass ein Tag nur dann perfekt war, wenn man mindestens dreimal nur sehr sehr knapp mit dem Leben davon gekommen war, oder?) „Also, sofern es keine Einwände eurerseits gibt“ – sein Blick viel kurz sehr bedeutungsvoll zu dem Gnomi – „würde ich sagen, unser nächstes Ziel lautet: Das Tor im Osten!“
avatar
Allen

Anzahl der Beiträge : 1166
Rangpunkte : 76
Anmeldedatum : 04.11.13
Alter : 22

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Rand der Sümpfe
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie:

Nach oben Nach unten

Re: Bristols Straßen

Beitrag von Leo am Mo Nov 25, 2013 8:32 pm

SEI MAL ETWAS NETTER?! Wie bitte? Leo war fassungslos. Weißhaar, dieser Allen, sollte jetzt auch noch mitkommen?! Obwohl er es scheinbar mühelos schaffte, ihnen Probleme aufzuhalsen, das offensichtlich auch noch lustig fand (oder weshalb grinste er sonst so unablässig?) und sich sichtlich einen Dreck darum scherte, dass sie sich momentan im schlimmsten Fall in Lebensgefahr befanden. Na schön, DAS war vielleicht etwas übertrieben, Claire machte sich schließlich auch keine Sorgen, aber man wusste ja nie, zu was angepisste Söldner so fähig waren …
Leo Demarcion“, murmelte er, als Allen nach seinem Namen fragte. Gerne hätte er sofort lauthals Einspruch erhoben, aber er fürchtete, Claire dann endgültig zu vergraulen, und irgendwie … wollte er das nicht. Schon mal deshalb, weil er sein Gesicht gerne ganz behalten würde.
Also sagte der Gnom nichts und fügte sich seinem Schicksal. Wieder einmal. Aber für seine Meinung hatte er ohnehin schon klar genug gemacht, was er von Weißhaar männlich hielt, und das konnte Weißhaar weiblich eigentlich auch nicht verborgen geblieben sein, und vielleicht hatte Allen ja auch irgendwann genug, mit einem grantigen Gnom und einer seltsamen Magierin zu reisen. Hoffentlich.
Schön, gehen wir halt zu dritt weiter. Von mir aus. Wo ist dieses Tor?“ Er selbst hatte keine Ahnung, immerhin war er mit dem Schiff hier angekommen, aber vermutlich war ein Osttor … im Osten? Die Sonne war gerade erst am Aufgehen, eine weißgelbe Scheibe knapp über Bristols Dächern – sein blick schweifte ab, er runzelte die Stirn: „Du Claire, du hast da übrigens was Schwarzes im Haar, solltest du mal wegmachen.“ Dann verließ er die kleine Gasse und drehte sich mit einem erwartungsvollen Blick zu seinen neuen „Freunden“ um.

_________________
Geredetes
Gedachtes
avatar
Leo
Admin

Anzahl der Beiträge : 516
Rangpunkte : 100
Anmeldedatum : 03.06.13
Alter : 21

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Sümpfe Mittelenglands
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie:

http://stormy-islands.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Bristols Straßen

Beitrag von Claire am Mo Nov 25, 2013 10:04 pm

Das Weißhaar erzählte noch etwas über seine aktuelle Situation und bedankte sich schön Artig. Wenigstens haben wir dann einen Sonnenschein dabei. Dachte sich Claire, welche abwechselnd zu dem sichtlich genervten Gnom und dem strahlend gut gelaunten Menschen sah. Als hätte man zwei Seiten einer Münze gleichzeitig vor sich. Erstaunlich wie das manchmal lief. Wenigstens war der Mann, welcher sich mit Allen West vorstellte freundlicher. Wirklich, mit den konnte man sich sogar sehen lassen ohne Angst zu haben gleich mit faulen Obst beworfen zu werden, weil jemand so freundlich wie ein betrunkener Metzger war, der frustriert darüber war keine Torte backen zu können. Warte das macht keinen Sinn. Dachte sich die Elfin, die niemals auch nur eine Minute mehr mit dem durchbrechen der Stürme verschwenden wollte und nun ihre eigene kleine Expedition anführte. Papa wäre stolz auf mich, wäre ich nicht abgehauen! Dachte sich die Elfe, ehe sie den Kopf schüttelte. „Nenn mich ruhig Claire.“ Stellte sich die Magierin vor und machte sogleich damit klar, dass sie einen lockereren Umgangston bevorzugte. Musste ja nicht alles mürrrisch und blöd sein, nicht wahr Leo?
Apropos Gnomi, dieser Fragte auch gleich nach dem Tor. „Dazu müssen wir einmal quer durch die Stadt. Recht weit von hier, aber das senkt auch die Chance dass dort die Kumpels von unserem Freund sitzen.“ fasste die Magierin zusammen und lächelte den Gnom an. Irgendwie konnte sie dem kleinen Giftzwerg nicht böse sein, auch wenn er so viel gute Laune verströmte wie ein Pfeil im Arm oder eine von Eis zerfressene Gesichtshaut. Zumindest sah der Söldner vorhin ziemlich übellaunig aus.
Doch der Gnom war aufmerksamer als Claire erst gehofft hatte. Ja gut, so wie ich mit denen rumgefummelt habe ist das kein Wunder. „Das ist...“ Mist, jetzt war die Magierin in erklärungsnot, weil so gerne sie den Gnom unterstützte, dass man so einfach auslesen konnte wie viel Zauberkraft sie noch hatte wollte sie niemanden auf die Nase binden. „so neuste Mode bei meinen Leuten.“ kam es nach einigen Sekunden wie aus der Pistole geschossen und Claire glaubte auch leicht zu erröten. Sie war keine gute Lügnerin und ihr war es Peinlich auf die Haarfärbung angesprochen zu werden. „Das trägt man da so.“ versicherte sie noch mals und nickte dabei hastig um ihre Worte zu untermauern. „Also zum Osttor geht es da lang, folgt mir.“ wechselte sie dann eifrig das Thema und maschierte los. Hoffentlich würde der Gnom Gnom nicht weiter nachfragen. Bitte nicht Leo, bitte nicht. Hoffentlich war er einmal wie jeder dauergenervter Idiot und ihm gingen die Leute um ihn herum an seinen kleinen Gnomhintern vorbei!

Nach:  RPG- Bereich: England / Sümpfe Mittelenglands /  Am Rand der Sümpfe
avatar
Claire

Anzahl der Beiträge : 57
Rangpunkte : 83
Anmeldedatum : 21.07.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: ...
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Bristols Straßen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten