Die Bar

Nach unten

Die Bar

Beitrag von Adrian am So Okt 20, 2013 9:39 pm

Die Bar ist wohl der Ort, welcher am wenigsten Horror vermuten lässt. Zwar ist auch hier die Beleuchtung schlecht, doch welcher Säufer kennt das nicht von seinen zahlreichen Besuchern? William, der Barkeeper, ist ein freundlicher Kerl mit viel Humor und einer sehr offenen Art. Egal was für ein Getränk oder Snack geodert wird, er hat es. Komisch an ihm ist lediglich seine glucksende Lache und sein verkrüppelter rechter Arm. Dieser ist fast 3 mal so breit wie sein normaler Arm und hervortretende Muskeln, wie auch Adern, zeigen einem Jeden, dass William auch anders kann.
Die Theke sind wie die vielen kleinen Tischgruppen aus hochwertigem Mahagoni - Holz. Die Leute, welche sich an die Tische setzen werden von mehreren netten jungen Frauen bedient. Doch wird einem jedem aufmerksamen Gast dieser erdige Geruch auffallen wenn die Damen in der nähe sind. Und was ist das für ein seltsamer roter Fleck, welcher bei der brünetten Dame auf Herzhöhe hervortritt?
In der Bar gibt es auch ein kleines Event. Mehrere kostümierte Spielmänner treten auf einer kleinen Bühne auf. Neben den wilden Klängen, die Dudelsack ebenso wie Gitarre und andere Instrumente verbinden, tanzen auch einige der als Zombies verkleideten Männer. Doch scheinen die Tanzschritte nicht immer zu hundert Prozent zu sitzen und das der eine Mann, dem ein Knochen aus dem Bein ragt wirklich jedes mal abknickt wenn er auf dem Fuß steht wirkt etwas merkwürdig. Wer will kann sich mit ihnen vor der Bühne auf der Tanzfläche die Zeit vertreiben, doch Vorsicht es hat sich diesen Abend schon ein Gast beschwert, dass er gebissen wurde.

_________________
avatar
Adrian
Admin

Anzahl der Beiträge : 1786
Rangpunkte : 155
Anmeldedatum : 07.06.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Die Tiefen der Wälder
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Die Bar

Beitrag von Serina am Mo Okt 21, 2013 6:39 pm

Serina war also in diese "Bar" gekommen, die jedes Getränk führen sollte. Klar sicherlich wo gibt es denn sowass noch heute.
Schon als sie dem Kerl begegnet war, der meinte es gäbe da ein Laden, der hätte die besten Getränke, sollte in einem großen Schloss sein schaute sie den Kerl nur ungläuberisch an und deklarierte in als Saufkopp. Naja, witziger Weise zog sie dann aber aus der letzten billig Fusel Rumbuddel ein komisches Stück Pergament. "Was'n das für'n Kram? Hoffentlich bekomm ich jetzt n' Haufen Kohle son's ist das ganze echt Papierverschwendung. So was das jetzt für'n Zeug's hier?", meckerte sie und laß das gute Stück. "Eine Einladung? Zu einem Schloss? Hmm also wenn dort diese Bar sein soll...ach Scheiße ich geh da einfach hin, immerhin is' der Kram für umsonst."
Gesagt getan einige Tage später fand sie sich auf dem Schloss wieder. Groß und geräumig das Ganze, erst einmal aber ausschau nach der Bar halten. Immerhin musste der Gewinn geferit werden. Sowas sollte ja nun wirklich jedes gute, mindestens 3 Sterne Schloss führen. "So woll'n wir mal checken was diese Bar wirklich so hergibt.", dachte sie während sie entschlossen Richtung Bar ging. "Ach Shit, wer is'n der Kerl?", lachte sie vor sich hin, aber noch so weit, dass der etwas naja gewöhnungsbedürftige Kellner es hören konnte. Egal sie war wegen des Alkoholes hier, schön saufen konnte man sich alles, außerdem musste sie das...Ding...ja nicht heraten. Jetzt wollte sie es aber wissen und stellte den Laden auf die Probe: "Ein doppelter Zombie, mit Quattro-Tripple Shot einer Kokuss-Ananas Zugabe, garniert mit einer frisch geschälten Teufelsfrucht, Bitte-Dankeschön.", forderte sie. Die Teufelsfrucht war eine der seltensten Früchte überhaupt und Serina selbst konnte in ihrem Leben auch nur einmal von diesem göttlichen Etwas kosten. Und das auch nur, weil sie damals über die Tafel eines wohlhabenen Mannes bei einem Überfall gerutscht war, aber das ist eine andere Geschichte. Der Kellner drehte sich einfach entschlossen um, ohne ein Wort zu sagen. "Na da bin ich aber gespannt.", nuschelte sie vor sich hin. Nach kurzer Zeit kam er wieder, schon allein viel zu schnell, um in dieser zeit ein Cocktail dieser Kunst und Größe zu mixen. Doch tatsächlich Serina bekam ihren gewünschten Drink und war mehr baff als alles andere. "Öhhm, thank's...", entgegnete sie dem Kellner nur perplex. Da musste erst einmal der erste Schluck getan werden, es war wirklich dieser Cocktail, speziell auf Serina's Wunsch zugeschnitten, unglaublich!
avatar
Serina
Greeen
Greeen

Anzahl der Beiträge : 42
Rangpunkte : 97
Anmeldedatum : 14.08.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Zum schlafenden Wiesel
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Die Bar

Beitrag von Joe am Mo Okt 21, 2013 7:06 pm

Joe war Stinksauer, dass man in ihre Bude eingebrochen war! Aber sogleich beeindruckt von der Leistung und davon, dass man das alles nur wegen einer Einladung tat. Erst hatte die Mörderin an einen Hinterhalt der ungeliebten Gesetzeshüter gedacht, aber das passte alles irgendwie nicht. Wenn dann hätte man die gesamte Diebesgilde sofort mit hoch genommen und ihr keinen Zettel an Henry geklebt. Also war Joe in ihrem Standardoutfit und nur mit Ständerfurz, einer Schrottpistole, zwei Macheten, einem Langdolch und zwei kurzen Messern hier her gekommen. Also fühlte sie sich fast schon Nackt.
Die Waffen waren relativ gut getarnt als Joe in der Eingangshalle an dem wandelnden Berg vorbei gelaufen war, welchen sie, nachdem er sie ansprechen wollte, nur den Stinkefinger gezeigt hatte. Bald schon war auch die Bar gefunden und Joe machte das was sie außer dem Morden am besten konnte. Saufen! Die blauhaarige Frau war bereits seit einiger Zeit hier und hatte als gute Lust auf einen weiteren Drink. Also schob sie sich an einem rostroten Schädel vorbei. Dass sie die Frau dabei streifte juckte die Mörderin kaum. "Ey Bizepspumper" rief sie den Wirt heran, welcher freundlich lächelnd auf sie zu kam. "Noch einen Met!" orderte sie und während der Mann ihr Getränk fertig machte wand sich die Mörderin zu dem Weibstück neben ihr. "Die Musik ist gar nicht mal so schlecht, was?" fragte sie während die schnellen Rhythmen gespielt wurden. "Wäre ein geiler Song um sich zu prügeln." Musst du die Leute immer gleich verschuchen?
avatar
Joe
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 99
Rangpunkte : 123
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Schwarzmagie

Nach oben Nach unten

Re: Die Bar

Beitrag von Serina am Sa Okt 26, 2013 2:35 pm

Eine blauhaarige hagere Frau setzte sich neben Serina und kam erfolgreichen gegen ihre Schulter, worauf sie fast ihr Getränk verschüttet hätte. Gerade noch so den Schluck abgesetzt "Mhm...sam'ma geht's?!", entgegnete sie leicht angenervt. Daraufhin erzählte die Remplerin irgendwas mit Prügeln und Musik. Schlagen wollte sich Serina sich ganz sicherlich nicht, dafür genoss sie den Ort zu sehr. Ich meine 1 A Saufatmosphäre und ihre Lieblingsgetränke? Was solle sie mehr wollen. "Ehm, du hast es scheinbar gerade nicht ganz mitbekomm, aber du hast mich gerade herzlichst, rempelnd von der Seite begrüßt.", entgegnete sie während sie dabei schon recht zickig rüberkam. Aber ein wenig Gesellschaft konnte sie sicherlich ertragen. Immerhin kannte sie Niemanden hier, daher sollte sie sich zumindest nicht alleine die Kante geben. "Egal, weißt'e was? Hi, ich bin Serina.", schnaggte sie die Unbekannte an, während sie dabei ihr Glas hob, um quasi auf sie zu Trinken.
Musik zum Prügeln? Hmm, naja an sowass hatte Serina noch nie gedacht. "Sag mal wie muss denn Musik sein, zu der man sich gut beulen kann? Ich mein' wenn ich mit nicht die besoffenen Seemansgarn - Gesänge meines Käptn's anhören muss, interessiert mich in einer Bar eigentlich sowieso nur der Alkohol.", fragte sie und versuchte eine Konversation ins Laufen zu bringen. Ein wenig Smalltalk konnte ja nicht schaden. Dabei bestellte sie noch ein weiteres Getränk beim Barchef, der ihre Bestellung entgegen nahm und sich an den nächsten Cocktail machte. Mitlerweile hatte die kleine Hobby - Alkoholikerin sich zur Seite gedreht und saß nun mit verschränkten Beinen auf dem Barhocker, während sie einen Blick in die Runde warf, wer sich so alles hier tummelt. Alle möglichen Völker und Rassen waren vertren. Schon ziemlich interessant hier, hatte sich also doch gelohnt hier her zu kommen. Selbst wenn es nur was zu sehen gab. Aber Hauptsache der Alk stimmte!
avatar
Serina
Greeen
Greeen

Anzahl der Beiträge : 42
Rangpunkte : 97
Anmeldedatum : 14.08.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Zum schlafenden Wiesel
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Die Bar

Beitrag von Joe am Sa Okt 26, 2013 4:36 pm

Joe störte sich am anfänglichen Gezeter der fremden Frau nicht. Spätestens wenn die Mörderin Ständerfurz rausholen würde wäre ruhe hier! Aber die edle Madame regte sich noch weiter auf. "Ich hätte auch herzlichste Stechend sein können, also mach keinen Aufstand!" entgegnete die Mörderin und grinste zur Bestätigung. Dann erst nahm sie ihr Getränk entgegen und nippte daran. Das war für Rosthaar scheinbar genug Zeit sich wieder einzukriegen und sich vorzustellen. "Nenn mich Deathhand." stellte sich Joe vor, machte einen Schritt nach hinten und verbeugte sich. Dabei machte sie sogar einen Kratzfuß der vollendeten Form. Als Frau macht man einen Knicks. "Halts maul Ständerfurz, oder ich schwör dir ich nehm dir den Zündstein raus." Willst du mich umbringen? Das ist so als würde man dir dein kaltes, boshaftes Herz herausreißen. "Ja, irgendwie toll, ne?" summte die Mörderin wieder einmal vor sich hin, ehe sie sich wieder an Serina wand. "Sorry, ich hab euch noch nicht vorgestellt." in diesem Moment hob Joe ihre Pistole. Die Mündung zeigte in die Richtung der Decke, während Joe die Waffe auf etwa Kopfhöhe hielt. "Ständerfurz, Serina, Serina, Ständerfurz." stellte Joe die beiden vor und machte dabei auch mit der freien Hand bewegungen zwischen die beiden um jegliche Verwechslung zu verhindern. Erst dann steckte sie die Waffe weg. "Sei ihm nicht böse, wenn er nicht mit dir redet, er ist schüchtern."
Doch Serina stellte eine sehr interessante Frage und erzählte dabei noch etwas von sich. "Ach du Arbeitst auf einem Schiff?" fragte Joe nach und legte den Kopf leicht schief. Tagelang auf einer schwimmenden Holzinsel... das wäre nichts für sie. Viel zu wenig potenzielle Opfer! Hatte Serina nicht eben noch eine Frage gestellt? Ach ja richtig. "Sie muss schnell sein. Wenn sie zu langsam ist um mit deinen Bewegungen mitzuhalten macht es keinen Spaß. Man muss den Takt fühlen und sich darauf einstellen können... so wie beim Tanzen, nur etwas hektischer und mit mehr blutigen Nasen." erklärte Joe die beste hau drauf Musik. "Aber findest du die Party nicht auch super? Ich meine sieh dir doch mal die Schnapsleichen da vorne an." Joe zeigte auf die Spielmänner. "Denen glaubt man ja fast schon, dass sie ihre letzte Keilerei verloren haben und als Strafe jetzt die Leute unterhalten müssen."
avatar
Joe
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 99
Rangpunkte : 123
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Schwarzmagie

Nach oben Nach unten

Re: Die Bar

Beitrag von Serina am So Okt 27, 2013 9:18 am

"Deathhand? Moment ich hab' den Namen schon mal gehört. Shit du bist die bekannte Attentäterin, stimmt's? Man hört so einiges über dich, hehe.", überlegte sie und grinste sie danach an. Immerhin war es besser so Jemanden auf seiner Seite zu haben, anstatt irgendwann mal gegen ein. Serina war zwar immer aufbrausend und dreist aber hier schraubte sie ihre Art mal für eine kurzen Moment herunter, besser wars. Plötzlich brüllte die Frau ihre Waffe an "Kommst'e klar?", fragte sie sie nur verwirrt. Denn hob sie auch noch ihre Knarre in die Luft als wolle sie jetzt hier herumballern, ob das so eine gute Idee sei. Hier waren jede Menge Leute und früher oder später würden sicherlich die Angestellten sie überrumpelln. "...ähh meinst du wirklich...", unterbrach sie die Mörderin wurde dann aber über Ständerfurz aufgeklärt. Komischer Name. Lieber garnicht weiter drüber nachdenken kommen nur obszöne und falsche Gedanken auf. Nach einigem hin und her und Gerede über das Piraten dasein, kamen sie auf die Musikrichtung zurück. Vielleicht war es diesbezüglich wirklich besser, dass die von Deathhand beschriebene Musik hier nicht lief. Da kam das Geplincker von der Band evtl. doch ein bisschen besser. Aber wenn man wirklich Tanzen wollte müsste man in den Ballsaal gehen. Serina hatte da so was mitbekommen von einem Kerl, der vorbei ging und darüber redete. Sie war zwar noch weitaus nicht betrunken genug, um zum Tanzen über zu gehen, aber vielleicht sollte man sich vorher vergewissern, wo man später hintorkeln würde, bevor man ganz woanders landet. Als Deathhand auf die Spielmänner hinwies konnte sie nur herzlich Lachen. Aber gerade jetzt wo sie noch nicht voll war, konnte man ja noch so einiges aufschnappen in der unbekannten Gegend. Sie trank den letzten Schluck aus ihrem Glas und stupste Deathhand mit dem Handrücken leicht an. "Weist'e was ich check gerade mal aus, wo so'ne Musik finden können. Paar Räume weiter soll es einen Ballsaal geben. Ich schau mir das mal an. Du bist ja sicherlich noch n' bisschen hier, nä. Bis später.", zwinkerte sie der Frau noch zu und hüpfte von dem Barhocker herunter, um sich auf die Suche nach dem besagten Ballsaal zu machen.

Nach: Event - Bereich/Halloween 2013/Ballsaal
avatar
Serina
Greeen
Greeen

Anzahl der Beiträge : 42
Rangpunkte : 97
Anmeldedatum : 14.08.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: Zum schlafenden Wiesel
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Keine Magie

Nach oben Nach unten

Re: Die Bar

Beitrag von Sapphire am Do Nov 07, 2013 5:42 pm

Von: Event - Bereich/Halloween 2013/Die Lobby

Sapphire stieß die Tür zur Bar auf. Erst einmal einen Überblick verschaffen war die Devise. Naja sah doch schon recht interessant hier aus. Könnte man ja vielleicht mal 'nen schönen Abend hier verbringen. Die beiden Mädels, welche Saph beim Reinkommen bemerkte, waren jedenfalls schon voll dabei. Die beiden hatten es sich scheinbar in einer Sitzecke gemütlich gemacht und machten jetzt miteinander rum. Nunja der allgemeine Alkoholspiegel war scheinbar schon auf einem guten Niveau. Egal für einen kleine Drink hatte Saph ja sicherlich Zeit, dann würde sie auch wieder zurück in die Lobby kehren. Daher führte ihr Weg schnurrstracks in Richtung Tresen.
Ok, dort saßen schon die ersten Trunkbolde, soweit so gut. Aber da stach doch eine Person hervor. Blaue lange Zöpfe, eher dünn...hm "Shit, Schnuggie!", schrie die sofort euphorische Diebin in Richtung Getränkausschank. Ja klar, da saß tatsächlich Joe. Das eben noch gemütliche Gehen schlug sofort in Rennen / Springen um. Dabei riss sie die Mörderin fast vom Barhocker, wobei sie dieser um den Nacken viel.
Was die Frau hier wohl machte, ihrer Lieblingsbeschäftigung ging sie jedenfalls scheinbar ja nicht nach. Die Bar war dafür noch zu voll und zu lebendig vor allen Dingen. Naja mit wem sie jetzt einen Drink heben würde, war jedenfalls schonmal klar. Hoffentlich würde sie dabei nicht ihre Verabredung in der Lobby vergessen...
avatar
Sapphire
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 152
Rangpunkte : 222
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: England -> London
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Illusionsmagie

Nach oben Nach unten

Re: Die Bar

Beitrag von Joe am So Nov 10, 2013 3:32 pm

Ach Joe war über die Grenzen Londons berühmt? Wie kam das den? Vielleicht wegen deiner Dutzenden brutalen und kaltblütigen Morden? "Als wäre das ein Grund!" hielt Joe entgegen. "Attentat ist vielleicht hochgestochen. Ich führe nur mein Hobby ab und an auch als Beruf aus." Berichtigte die Mörderin die Frau.
Wenigstens wurde Ständerfurz Akzeptiert. Die Piratin konnte gar nicht wissen, wie komisch man manchmal angeschaut wurde wenn man seine Waffe vorstellte. Fast so als wäre das nicht absolut normal. Aber gut es gab ja auch Leute, die nicht mal mit ihren eigenen Untergebenen redeten, das war wohl die Ignoranz der Zeit.
Doch die Frau verabschiedete sich zusehends und verschwand kurz darauf. In einem Ballsaal nach harter Musik suchen? Ich glaube das war: Du bist total Irre und ich will nichts mit dir zu tun haben in nett. "Ich nett sie auch gleich!" knurrte Joe und wollte schon zu Ständerfurz greife. Hey, hey, hey, das ist eine Feier, du solltest dich amüsieren. Zum Rumballern ist es noch etwas arg früh, oder? Recht hatte er ja. Also verzichtete Joe auf etwaige Morde und blieb alleine an der Bar. Ihr war nun mehr nach einem Grog.

Doch lange hielt das nicht bis Joe eine bekannte Stimme hörte. Auch die noch? Freust du dich nicht Sapphire zu sehen. "Wie läuft das üblicherweise, wenn sie gesoffen hat?" 1:0 für deine Logik. Doch kaum war Ständerfurz fertig und Joe wollte noch einen Schluck trinken riss sie etwas um. Sie war nunmal kein Zweimeterhüne, welcher solch ein Schwung einfach abfangen konnte und so landete Joe neben den Becher mit der heißen Flüssigkeit auf dem Boden. "Sag mal spinnst du?" fragte Joe halb im Scherze und rieb sich den Kopf. Die Harre hatten viel abgefangen, aber dennoch. Endlich traf Joes Blick wieder Sapphire. "Was machst du überhaupt hier? Muss nicht jemand aufpassen, dass Pissbirne auch schön brav um 8 ins Bett geht?" kam es verwundert von Joe. Sie wusste gar nicht, dass die Diebin ebenfalls hier her eingeladen wurde.
avatar
Joe
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 99
Rangpunkte : 123
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Schwarzmagie

Nach oben Nach unten

Re: Die Bar

Beitrag von Sapphire am So Nov 10, 2013 4:11 pm

'Römms' Ganz toll gemacht Saph, sehr gut, wie immer (OOC: An dieser Stelle bitte nicht beeindrucktes Klatschen hinzufügen). Sicherlich war es die beste Idee, erst einmal Jemanden zur Begrüßung auf den Boden zu zerren. Klar sicherlich gibt es irgendwo, irgendeine Kultur, welche sich so 'Hallo' sagt aber hier funktionierte das sicherlich nicht. "Ahh tztztz.", kam es nur von der niedergeschlagenen Diebin. Erfolgreicherweise hatte diese nämlich die Mörderin umgerissen und lag jetzt neben ihr auf dem Boden, auf dem Bauch und rieb sich nurnoch den Kopf vom Sturz. Irgendwas warf Joa bei dem Sturz noch durch die Gegend, sicherlich ein Getränk oder so. "Aww sorry, ich bestell dir gleich was neues, Süße.", versicherte sie. Die feine Art war es ja auch nicht gewesen. Interessant, Joe erkundigte sich nach dem Rest der Gildencrew. War doch sonst nicht so ihre Art. "Ach, da ist alles gut. Wenn du nach Hause kommst, sollte da 'ne Überraschung auf dich warten...ach und wenn nicht, viel Spaß beim entfernen von Piet, der kann mir denn nämlich wirklich gestohlen bleiben." Da war ja noch der Rosenstraus, um den die sich kümmern sollten für Joe, aber der war jetzt erst einmal uninteressant.
Die Chefin rappelte sich wieder auf und hielt dabei Joe ihre Hand herunter, "Na komm her.", zwinkerte sie ihr zu und rief dabei noch den Barchef herbei. "Ich hoff' mal Meister du kannst dich noch an die letzte Bestellung von dem Mädel hier errinern, zweimal hierher bitte.", rief sie zu dem Kerl hinter dem Tresen hinüber. Eins nahm sich Saph aber jetzt schonmal vor, so abschießen wie beim letzten Mal sollte sie sich diesmal nicht. Das gibt nur wieder Probleme, wie Alkohol so des öfteren. Eröffnete manchmal aber auch neue Möglichkeiten, daher musste der Abend doch erst einmal mit einem guten Getränk gestartet werden.
avatar
Sapphire
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 152
Rangpunkte : 222
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort: England -> London
Angriffsstufe: Stufe 3
Magie: Illusionsmagie

Nach oben Nach unten

Re: Die Bar

Beitrag von Joe am Do Nov 14, 2013 9:43 pm

Siehst du, sie bestellt dir gleich was neues! "Ständerfurz, du Idiot, die Getränke sind hier umsonst!" Der Wille zählt! Okay, dieses Streitgespräch mit diesem elendigen Trottel war absolut sinnlos. Ich bin ein Produkt deiner selbst. "Halt die Klappe!" zischte Joe, während sie sich aufrichtete. Scheinbar hatte es Sapphire geschafft nicht wie befürchtet erst auf der sehning gebauten Mörderin zu landen, oder sich am Getränk zu verbrühen. Dafür war es aber auch viel zu aufgeregt für einen Anführer.
Doch es wurde mal wieder Pissbirne angesprochen, immerhin standen sonst nicht viele auf der Abschussliste der Chefin und PIet und PIssbirne klang ähnlich... zumindest von den ersten beiden Buchstaben ausgehend. "Hast du ihn wieder losgeschickt einen Tisch zu besorgen?" fragte Joe, die standardmäßig ihre Bewaffnung checkte. Wie immer wenn sie damit rechnete jemanden ein Loch in die Birne stanzen zu müssen. Immerhin nahm Joe den Mordauftrag ernst.
Doch dann ging es erst mal darum den mit heißen Wasser und Zucker gestreckten Rum entgegen zu nehmen. Ein Fest wenn man sich nicht so gut fühlte und ein Fest wenn man sich einfach nur etwas wärme durch Alkohol und tatsächliche Hitze gönnen wollte. "Was treibt dich überhaupt hier her? Hat Arschgaul dir etwa gesteckt, dass ich auf ein Fest gehe?" fragte die Mörderin nach, auch wenn Sapphire sicher wusste, dass die logische Konsequenz für den Verrat nur eines sein konnte. Ein rauchendes Loch in der Lungengegend! Einschusslöcher qualmen normalerweise nicht. "Ich weiß, aber so hört sich das viel geiler an." Achso...
avatar
Joe
Falkenring
Falkenring

Anzahl der Beiträge : 99
Rangpunkte : 123
Anmeldedatum : 12.10.13

Charakter des Nutzers
Aufenthaltsort:
Angriffsstufe: Stufe 2
Magie: Schwarzmagie

Nach oben Nach unten

Re: Die Bar

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten